Logo
Aktuell Land

Versuchter zweifacher Mord: Verdächtiger in Psychiatrie

Nach einer brutalen Attacke auf zwei Gäste in einem Bistro in Friesenheim (Ortenaukreis) soll der mutmaßliche Täter dauerhaft in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht werden.

Justitia.
Justitia. Foto: Dpa Foto: Deutsche Presse Agentur
Justitia. Foto: Dpa
Foto: Deutsche Presse Agentur

FRIEDENHEIM. Der 55-Jährige leide einem Gutachten zufolge unter einer krankhaften seelischen Störung und sei daher nicht schuldfähig, teilte die Staatsanwaltschaft Offenburg am Montag mit. Es könne somit keine Anklage erhoben werden. Ziel sei es, den Mann weiter im Krankenhaus zu belassen. Entscheiden darüber müsse das Landgericht Offenburg.

Der 55-Jährige hatte im vergangenen August den Angaben zufolge versucht, in dem Bistro zwei Männer zu töten. Am Tag danach hatte er sich freiwillig bei der Polizei gemeldet und die Tat gestanden. (dpa)