Logo
Aktuell Land

Ostfriesen fallen aus Sessellift: 80-Jähriger verletzt

Baiersbronn (dpa) - Zwei Mitglieder eine Reisegruppe aus Ostfriesland sind im Schwarzwald aus einer Sesselbahn gefallen und verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein 80-Jähriger einer anderen Urlauberin am Samstag in Baiersbronn beim Einsteigen helfen wollen, weil sie nicht schnell genug in den Sessel kam.

Schriftzug »Polizei«
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv

Beide schafften es dann aber nicht, den Sicherheitsriegel zu schließen. Sie stürzten aus zwei bis zweieinhalb Metern Höhe auf eine Wiese. Die Frau wurde leicht verletzt, der 80-Jährige verletzte sich schwer im Schulter- und Rückenbereich. Ein Mitarbeiter der Sesselbahn hatte demnach zwar den Notknopf gedrückt - die Bahn hatte sich da jedoch bereits bewegt. Mit der Sesselbahn erreichen Besucher den Stöckerkopf, von wo aus sie eine Aussicht über den Schwarzwald haben. Nach dpa-Informationen stammte die Gruppe aus dem Großraum Aurich.

Sesselbahn Baierbronn