Logo
Aktuell Land

Nach Tempomessung: Autofahrer würgt Stadtmitarbeiter

Aus Wut über eine Tempokontrolle in Heilbronn hat ein Autofahrer einen Stadtmitarbeiter beleidigt und gewürgt.

Ein »Blitzer« zur Geschwindigkeitsmessung
Ein »Blitzer« zur Geschwindigkeitsmessung. Foto: Christophe Gateau/Archiv
Ein »Blitzer« zur Geschwindigkeitsmessung. Foto: Christophe Gateau/Archiv

HEILBRONN. Zuvor hatte der aggressive Mann seinen Wagen hinter das Fahrzeug des Ordnungsamtes gestellt, so dass von dort aus keine Messungen mehr möglich waren. Als der Mitarbeiter des Amtes ihn ansprach, beleidigte ihn der Fahrer, packte ihn am Hals und würgte ihn, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Begleiterin des Angreifers konnte diesen am Sonntag wegziehen. Dennoch drohte er seinem Opfer mit weiterer Gewalt, sollte man sich wiedersehen. Die Polizei sucht nun nach dem Autofahrer. »Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und zukünftigen Geschwindigkeitskontrollen auf den Straßen rechnen«, schrieb die Polizei. (dpa/lsw)

Mitteilung