Logo
Aktuell Land

Mit Beil bewaffneter Mann löst SEK-Einsatz aus

Ein mit einem Beil bewaffneter Mann hat in Weinstadt (Rems-Murr-Kreis) einen Einsatz mit einer Sondereinheit ausgelöst. Der 47-Jährige habe am Sonntag zunächst einen Nachbarn mit der Waffe bedroht, teilte die Polizei am Montag mit.

Handschellen Symbolbild
Eine Handschelle hängt am Gürtel eines Polizisten der Polizeiinspektion 11. Foto: Peter Kneffel/DPA
Eine Handschelle hängt am Gürtel eines Polizisten der Polizeiinspektion 11.
Foto: Peter Kneffel/DPA

Als dieser daraufhin den Notruf wählte, verbarrikadierte sich der 47-Jährige im Haus. Die Beamten bedrohte er anschließend ebenfalls mit dem Beil. Mit der Unterstützung eines Spezialeinsatzkommandos wurde der Mann überwältigt und festgenommen. Dabei erlitt er leichte Verletzungen.

Der 47-Jährige befand sich vermutlich in einem psychischen Ausnahmezustand und wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht, wie ein Polizeisprecher sagte. Gegen ihn wird unter anderem wegen Bedrohung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Pressemitteilung

© dpa-infocom, dpa:240205-99-874470/2