Logo
Aktuell Land

Grüne wollen Südwesten bis 2040 klimaneutral machen

Windräder
Windräder sind vor einem farbenprächtig leuchtenden Morgenhimmel kurz vor Sonnenaufgang zu sehen. Foto: Patrick Pleul
Windräder sind vor einem farbenprächtig leuchtenden Morgenhimmel kurz vor Sonnenaufgang zu sehen. Foto: Patrick Pleul

STUTTGART. Baden-Württemberg soll nach Vorstellung der Grünen als erstes Bundesland bis 2040 klimaneutral werden und komplett auf den Gebrauch fossilen Energieträger verzichten. Das sieht der Leitantrag des Grünen-Landesvorstands für den Landesparteitag im September 2019 in Sindelfingen vor, der an diesem Freitag den Delegierten zugehen soll. Zunächst hatte die »Südwest Presse« darüber berichtet.

»Wir wollen die Treibhausgase auf Null senken – durch den konsequenten Ausbau der Erneuerbaren Energien, durch eine radikale Verkehrswende, durch klimaneutrales Bauen und eine Modernisierung der Wirtschaft«, sagte Grünen-Landeschefin Sandra Detzer der Zeitung. »Baden-Württemberg soll Klima-Musterland werden.« (dpa)

Leitantrag