Logo
Aktuell Land

Fahrer prallt gegen geparkten Wagen: Zwei Schwerverletzte

Mutmaßlich wegen zu hoher Geschwindigkeit hat ein junger Autofahrer in Heidenheim die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen ein geparktes Auto geprallt. Zuvor habe er unter anderem eine Verkehrsinsel überfahren, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Mann wurde schwer verletzt.

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: DAVID INDERLIED/DPA
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Foto: DAVID INDERLIED/DPA

Sein 20 Jahre alter Beifahrer wurde bei dem Unfall in der Nacht zu Samstag aus dem Wagen geschleudert und erlitt schwerste Verletzungen. Ob er in Lebensgefahr schwebte, war einem Sprecher zufolge nicht bekannt. Rettungskräfte brachten die Männer in Kliniken.

Die genaue Unfallursache war zunächst unklar. Zeugen gaben aber an, dass der Fahrer deutlich zu schnell unterwegs gewesen sei. Ein Gutachter soll nun den genauen Hergang rekonstruieren.

Mitteilung

© dpa-infocom, dpa:230506-99-587632/3