Logo
Aktuell Land

Die Superhitze kommt mit voller Wucht

Die Temperaturen klettern in Baden-Württemberg laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) am Donnerstag auf knapp 40 Grad - möglicherweise sogar noch höher.

Trinken bei Hitze
Nicht vergessen: Bei Hitze muss ausreichend Wasser getrunken werden! Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Nicht vergessen: Bei Hitze muss ausreichend Wasser getrunken werden! Foto: Karl-Josef Hildenbrand

STUTTGART. Sowohl örtliche Rekorde als auch der landesweite Rekord könnten geknackt werden, sagte ein DWD-Sprecher am Dienstag. Der bisherige Hitzerekord im Südwesten liegt bei 40,2 Grad (2003 in Freiburg und Karlsruhe und 2015 in Bad Mergentheim).

Auch der bundesweite Rekord von 40,3 Grad, der 2015 im bayerischen Kitzingen aufgestellt worden, war, könnte laut DWD am Donnerstag fallen. Mit Werten von bis zu 41 Grad im Ruhrgebiet, Saarland und im Moseltal stehe ein möglicherweise historischer Hitzetag bevor.

Besonders heiß wird es laut DWD von Mittwoch an im Nordwesten von Baden-Württemberg etwa im Raum Mannheim. Südlich der Alb und in Oberschwaben fallen die Temperaturen demnach drei bis fünf Grad niedriger aus. Am Wochenende sorgen dann vom Süden kommende Schauer und Gewitter für etwas Abkühlung auf 19 bis 29 Grad am Sonntag. Für Mitte kommender Woche werden wieder Temperaturen von über 30 Grad erwartet. (dpa)

Umfrage (beendet)

Sind Sie für eine »Siesta« für Arbeitnehmer?

Die nächste Hitzewelle kommt. Uns interessiert, was Sie von längeren Auszeiten zur Mittagszeit halten

46%
45%
9%