Logo
Aktuell Polizeimeldung

Zwei Unfälle auf Schneematsch auf der B27 bei Pliezhausen

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht vor einem Blaulicht auf der Straße.
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht vor einem Blaulicht auf der Straße.
Foto: Patrick Seeger/dpa

PLIEZHAUSEN. Zwei Verkehrsunfälle haben sich am Mittwochnachmittag innerhalb kurzer Zeit auf der B 27 auf Höhe Pliezhausen ereignet. Gegen 14.15 Uhr fuhr ein 20-Jähriger mit einem Mercedes-Benz in Richtung Stuttgart. Auf der Brücke vor der Auffahrt der B 464 kam er auf der mit Schneematsch bedeckten Straße zunächst nach links von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug drehte sich daraufhin, rutschte über beide Fahrspuren und prallte gegen die rechte Leitplanke. Sein Wagen musste im Anschluss abgeschleppt werden. Nur etwa eine Stunde später ereignete sich auf der Gegenfahrspur ein weiterer Unfall. Eine 19 Jahre alte Fahranfängerin geriet mit einem VW Golf am Beginn der Reichenbachtalbrücke aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit an die winterlichen Straßenverhältnisse zu weit nach rechts. Ihr Auto streifte zunächst an der rechten Leitplanke entlang, drehte sich daraufhin und prallte im Anschluss gegen die Mittelleitplanke. Der Wagen war danach ebenfalls nicht mehr fahrbereit und wurde von einem Abschleppwagen mitgenommen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. (pol)