Logo
Aktuell Polizeimeldung

Vier Autos stoßen in Lichtenstein zusammen

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Blaulicht und der LED-Schriftzug »Unfall« auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Blaulicht und der LED-Schriftzug »Unfall« auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

LICHTENSTEIN. Ein Verkehrsunfall mit insgesamt vier Autos hat sich am Mittwochmittag auf der B 312 ereignet. Ein 60-jähriger Mann war mit einem VW Tiguan um 12.15 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Pfullingen unterwegs. Kurz nach dem Ortsende von Unterhausen wollte er nach links in die Zufahrt zur Hochebene Wanne abbiegen, musste jedoch verkehrsbedingt anhalten. Zwei nachfolgende Pkw-Lenkerinnen bemerkten dies und hielten ebenfalls an. Ein 39-jähriger Opelfahrer bremste jedoch zu spät und fuhr mit seinem Corsa auf die Mercedes-Benz B-Klasse einer 79 Jahre alten Frau. Deren Wagen wurde auf den Mini Cooper einer 24-Jährigen geschoben, der noch den SUV des 60-Jährigen touchierte. Die Rentnerin zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde vom Rettungsdienst vor Ort behandelt. Der Pkw des Unfallverursachers und der Mercedes waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf zirka 35.000 Euro. (pol)