Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unfall mit vier Verletzten bei Ammerbuch

Vier Personen haben sich bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag Verletzungen zugezogen.

Foto: dpa
Foto: dpa

AMMERBUCH. Ein 94 Jahre alter Mann war kurz nach 15.30 Uhr mit seinem Audi A4 auf der K 6916 von Reusten in Richtung Breitenholz unterwegs. An der Kreuzung mit der B 296 übersah er einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Mercedes einer 52-Jährigen. Die Frau versuchte vergeblich, durch ein Ausweichmanöver die Kollision zu verhindern.

Der Aufprall war so heftig, dass beide Fahrer sowie eine 79 Jahre alte Frau und ein 15-jähriger Junge in dem Mercedes sich verletzten. Sie wurden durch ein Großaufgebot an Rettungskräften, die mit sieben Fahrzeugen ausgerückt waren, versorgt und in umliegende Kliniken gebracht.

Die beiden 53 und 79 Jahre alten Frauen wurden so schwer verletzt, dass sie stationär aufgenommen werden mussten. Weiterhin war die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen zur Unterstützung am Unfallort. Beide Pkw, an denen ein Schaden in Höhe von über 20.000 Euro entstanden war, mussten abgeschleppt werden. Ein sich in dem Mercedes befindlicher Hund wurde vorsichtshalber zu einem Tierarzt zur Untersuchung verbracht. (pol)