Logo
Aktuell Polizeimeldung

Totalschaden nach Wildunfall bei Dusslingen

Nach einem heftigen Wildunfall hat der Fahrer eines Mitsubishi an seinem Wagen wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von 7.500 Euro zu beklagen.

Foto: dpa
Foto: dpa

DUSSLINGEN. Der 19-Jährige fuhr am Mittwochabend auf der L 230 von Gomaringen in Fahrtrichtung Tübingen, als auf Höhe der Pulvermühle eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn querte. Mit zwei Tieren kollidierte der Pkw. Das danach nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Fahrer blieb unverletzt. (pol)