Logo
Aktuell Polizeimeldung

Taxifahrer will in Altenriet Opfer einer Prügelei helfen und wird selbst verprügelt

Geballte Faust
Ein junger Mann hebt seine geballte Faust. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/DPA
Ein junger Mann hebt seine geballte Faust.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/DPA

ALTENRIET. Zeugen zu einer Auseinandersetzung am frühen Sonntagmorgen in Altenriet sucht derzeit das Polizeirevier Nürtingen. Wie nachträglich zur Anzeige gebracht wurde, befand sich ein 33 Jahre alter Taxifahrer gegen 2.30 Uhr in der Kelterstraße, berichtet die Polizei. Als er bemerkte, dass fünf bis sechs Personen im Bereich der Schleife auf einen Geschädigten einschlugen, eilte er diesem zu Hilfe. Daraufhin wurde der 33-Jährige von den Angreifern geschlagen und getreten.

Sowohl die Gruppe der Verdächtigen als auch der Geschädigte flüchteten daraufhin. Der nach ersten Erkenntnissen leicht verletzte Taxifahrer begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung und erstattete später Anzeige.

Bei den beteiligten Personen soll es sich um Männer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren gehandelt haben. Einer der Angreifer war etwa 180 bis 185 Zentimeter groß und schlank. Er hatte auffällig rote Wangen und war mit einer schwarzen Jacke, dunkler Jeanshose sowie schwarzer Strickmütze bekleidet. Einer seiner Begleiter war rund 170 bis 175 Zentimeter groß und schlank. Er hat kurze, schwarze, lockige Haare, einen Kinnbart und dunkle Augen. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Jacke. Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Hinweise zu den gesuchten Personen geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 07022/9224-0 zu melden. (pol)