Logo
Aktuell Polizeimeldung

Security-Mitarbeiter vor dem Reutlinger Rathaus mit Messer bedroht

Handschellen
Hände in Handschellen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild
Hände in Handschellen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

REUTLINGEN. Ein Security-Mitarbeiter ist am Freitagvormittag im Reutlinger Rathaus von einem Mann mit einem Messer bedroht worden. Ein 24 Jahre alter Gambier hatte kurz nach

11.30 Uhr den Eingangsbereich betreten. Weil er plötzlich am Infoschalter laut herumschrie, ging ein Sicherheitsmann zu ihm. Daraufhin zog der 24-Jährige ein Messer und hielt dies vor seiner Brust. Als kurz darauf die sofort verständigte Polizei mit mehreren Streifenwagen eintraf, legte der Mann das Messer weg. Er konnte widerstandslos festgenommen werden. 

Nach Abschluss der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun eine Anzeige. (pol)