Logo
Aktuell Polizeimeldung

Radfahrer gegen Pkw: Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Dettingen

Rettung Notruf 112
Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

DETTINGEN. Zwei Schwerverletzte und ein Schaden in der Höhe von etwa 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend auf der Uracher Straße ereignet hat. Das teilt die Polizei mit.

Kurz vor 21 Uhr war demnach ein 20-jähriger Lenker eines Seat Ibiza von der Gustav-Werner-Straße kommend nach links in die Uracher Straße abgebogen. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer von links kommenden Gruppe von Rennradfahrern.

Während es drei der Radfahrer gelang dem Seat auszuweichen, prallten ein 65-Jähriger und eine 30-Jährige gegen den Kotflügel des Autos und stürzten. Trotz eines getragenen Helms wurden beide dabei so schwer verletzt, dass sie vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden mussten. (pol)