Logo
Aktuell Polizeimeldung

Polizei erwischt in Tübingen mehrere Handy-Sünder

Eine Hand am Smartphone, die andere am Lenkrad - wohl eine der Hauptursachen für Unfälle. Foto: Sebastian Gollnow / Illustrat
Eine Hand am Smartphone, die andere am Lenkrad - wohl eine der Hauptursachen für Unfälle. Foto: Sebastian Gollnow / Illustration
Eine Hand am Smartphone, die andere am Lenkrad - wohl eine der Hauptursachen für Unfälle. Foto: Sebastian Gollnow / Illustration

TÜBINGEN. Innerhalb von gut einer Stunde haben Beamte des Polizeireviers Tübingen am Mittwochvormittag gleich neun Handy-Sünder zur Anzeige gebracht. Bei einer von zehn Uhr bis zirka elf Uhr eingerichteten Kontrollstelle auf der Stuttgarter Straße (B 27) ertappten die Polizisten die Autofahrer dabei, wie sie während der Fahrt ihr Handy bzw. Smartphone bedienten. Sie erwartet nun jeweils ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro sowie ein Punkt in der Flensburger Verkehrssünderdatei. (pol)