Logo
Aktuell Einsatz

Polizei beendet Schlägerei in Tübingen

Blaulicht Polizei
Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild Foto: Monika Skolimowska
Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild
Foto: Monika Skolimowska

TÜBINGEN. Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren, offenbar alkoholisierten Menschen ist es laut Polizei am Donnerstagabend bei einer Unterführung zur Steinlachallee am Europaplatz gekommen sein. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein 37 Jahre alter Mann gegen 21.15 Uhr aus noch unbekannten Gründen eine 19-Jährige angegriffen. Daraufhin war es zu Handgreiflichkeiten zwischen dem Angreifer und den 31 und 44 Jahre alten Begleitern der jungen Frau gekommen. Der 37-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Eine Behandlung durch den Rettungsdienst war nicht erforderlich. Weil der aggressive und deutlich alkoholisierte Mann sich nicht beruhigen ließ und immer wieder versuchte, auf seine Kontrahenten loszugehen, musste er von den zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten in Gewahrsam genommen werden. Das Polizeirevier Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (pol)