Logo
Aktuell Polizeimeldung

Motorradfahrerin nach Sturz bei Tübingen schwer verletzt

Foto: dpa
Foto: dpa

AMMERBUCH. Eine Motoradfahrerin ist am Montagmorgen, gegen 7.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der B 296 schwer verletzt worden. In Fahrtrichtung Tübingen hatte sich zwischen Ammerbuch und Unterjesingen im morgendlichen Berufsverkehr ein Stau gebildet. Der 37-jährige Lenker eines VW Golf entschloss sich daraufhin zu wenden und scherte trotz durchgezogener Linie hierzu nach links aus.

Eine ebenfalls 37 Jahre alte Motorradfahrerin, die zu diesem Zeitpunkt in dieselbe Richtung an der stehenden Fahrzeugkolonne links vorbeifuhr, konnte trotz einer Ausweichbewegung eine Kollision ihrer Honda mit dem VW nicht verhindern und stürzte anschließend auf die Fahrbahn.

Dabei zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Ihre Maschine wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Der an den Fahrzeugen entstandene Schaden dürfte 2.000 Euro betragen. Die Bundesstraße war bis etwa neun Uhr gesperrt. (pol)