Logo
Aktuell Polizeimeldung

Motorrad-Fahrerin stürzt bei Bad Urach und verletzt sich schwer

Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht auf der Straße
Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild
Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

BAD URACH. Eine 67-jährige Motorradfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag schwer verletzt worden. Das teilt die Polizei mit. Die Frau wollte mit ihrer Suzuki gegen 15.20 Uhr von einem Parkplatz entlang der Bundesstraße 28 bei Hengen auf diese einzufahren. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihr Motorrad und stürzte alleinbeteiligt auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte nach medizinischer Erstversorgung in eine Klinik. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr auf der B 28 zeitweise abgeleitet werden.

Neben der Feuerwehr, dem Rettungsdienst und der Polizei war auch ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle eingesetzt. Der Schaden am Motorrad beläuft sich auf circa 1.000 Euro. (pol)