Logo
Aktuell Blaulicht

Mit gestohlenen Kennzeichen, alkoholisiert und ohne Führerschein in Dettingen unterwegs

Foto: dpa
Foto: dpa

DETTINGEN. Mit einer ganzen Reihe an Strafanzeigen muss ein unbelehrbarer 43-Jähriger rechnen. Der polizeibekannte Mann wurde am Mittwochnachmittag von einer sich nicht im Dienst befindlichen Polizeibeamtin fahrenderweise in einem Ford Focus bei Gutenberg in Richtung Lenningen gesehen. Sie verständigte daraufhin ihre Kollegen und eine Streife des Polizeireviers Kirchheim konnte kurz vor 15.30 Uhr den Ford am Ortsbeginn von Dettingen anhalten. Der Fahrer, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, stand unter alkoholischer Beeinflussung, heißt es in der Polizeimeldung. Ein Test ergab einen Wert von knapp einem Promille. Weiterhin stellte sich heraus, dass er gestohlene Kennzeichen mit Klebeband an dem nicht zugelassenen Fahrzeug angebracht hatte. Zudem befanden sich im Kofferraum mehrere hochwertige Werkzeuge und eine Stereoanlage, deren Herkunft noch abgeklärt werden muss. Die Ermittlungen gegen den 43-Jährigen dauern an. (pol)