Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mann stürzt mit Radlader bei Burgruine Hohenwittlingen ab

Ein Rettungshubschrauber
Die Aufschrift Notarzt steht auf der Unterseite eines Rettungshubschraubers. Foto: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild
Die Aufschrift Notarzt steht auf der Unterseite eines Rettungshubschraubers. Foto: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild

BAD URACH. Ein 45-Jähriger ist nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt worden als er sich am Freitagvormittag bei der Burgruine Hohenwittlingen mit einem Radlader überschlagen hat. Der Mann fuhr gegen 11.30 Uhr wegen Sanierungsarbeiten auf einem landwirtschaftlichen Beiweg und kam dabei mit der Arbeitsmaschine zu weit nach links. Dadurch lösten sich Teile des Erdreichs, worauf der Radlader in das stark abschüssige Gelände abrutschte und sich dann zweimal überschlug. Das Fahrzeug wurde schließlich von einem Baum gestoppt. Der 45-jährige Fahrer wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zur aufwendigen Bergung des Radladers rückten die Feuerwehr und ein Abschleppunternehmen an. Den Schaden kann die Polizei nach vorläufigem Stand noch nicht beziffern. (pol)