Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mädchen in Rottenburg belästigt

Nach einem etwa 165 cm großen Mann, der am Sonntagabend im Bereich der Gebhard-Müller-Straße ein junges Mädchen belästigt haben soll, fahndet das Kriminalkommissariat Tübingen.

Polizeiwagen
Polizei im Einsatz. Foto: dpa
Polizei im Einsatz.
Foto: dpa

ROTTENBURG. Die 15-Jährige war gegen 18.30 Uhr auf dem Fußweg von der Friedrich-Ebert-Straße zum Parkplatz des dortigen Einkaufsmarktes unterwegs. In einer dunklen Ecke des Parkplatzes stand, wie sie angab, ein dunkel gekleideter Mann. Dieser soll sie dann unvermittelt angegriffen und unsittlich berührt  haben.

Außerdem soll er versucht haben sie zu küssen. Sie konnte sich in dem folgenden Gerangel losreißen und flüchten. Die Polizei wurde erst geraume Zeit nach dem Vorfall informiert. Sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ergebnislos. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen und bittet um Hinweise zu dem Unbekannten. Dieser wird von schmaler beziehungsweise dünner Statur beschrieben. Er war mit einer dunklen Winterjacke, einer dunklen Jeanshose und einer Basecap bekleidet. Zudem soll er schwarze Stoffhandschuhe getragen haben. Kriminalkommissariat Tübingen, Telefon 07071/972-8660. (pol)