Logo
Aktuell Polizeimeldung

Junge Frau bei Unfall hinter Dettenhausen schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat eine junge Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag erlitten.

Blaulicht der Polizei
Blaulicht der Polizei. Foto: dpa
Blaulicht der Polizei.
Foto: dpa

DETTENHAUSEN. Die 19-Jährige war gegen 10.50 Uhr mit ihrem Seat Mii auf der B 464 von Dettenhausen herkommend in Richtung Walddorfhäslach unterwegs. Am Ende einer leichten Rechtskurve kam die Fahrerin mit ihrem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache langsam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Reaktionslos fuhr sie im Anschluss etwa 75 Meter durch den Grünstreifen und die leicht abschüssige Böschung hinunter. Im weiteren Verlauf prallte sie mit ihrem Pkw gegen die Böschung eines querverlaufenden Wegs. Dadurch wurde der Seat ausgehebelt. Der Kleinwagen überschlug sich und blieb etwa 15 Meter weiter auf dem Dach im Straßengraben liegen. Die 19-Jährige konnte sich selbst aus dem total beschädigten Fahrzeug befreien. Nach einer notärztlichen Versorgung vor Ort wurde sie vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht und stationär aufgenommen. Das Auto musste geborgen werden.

Der Schaden beläuft sich auf zirka 15.000 Euro. Zur Unterstützung rückte die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und neun Einsatzkräften aus.

Während der Unfallaufnahme musste die B 464 bis 12.30 Uhr voll gesperrt werden. (pol)