Logo
Aktuell Polizeimeldung

Gegenstand von Brücke auf B27 geworfen: Polizei fahndet nach zwei Unbekannten

Schriftzug »Polizei«
Der Schriftzug »Polizei« an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild
Der Schriftzug »Polizei« an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

WALDDORFHÄSLACH. Nach zwei Unbekannten, die am Sonntagabend einen Gegenstand von einer Brücke auf die B27 geworfen haben, fahndet die Reutlinger Polizei.

Ein 37-Jähriger war demnach mit seinem VW Golf gegen 23.20 Uhr auf der Bundesstraße aus Stuttgart kommend in Fahrtrichtung Tübingen unterwegs. Auf Höhe von Walddorf bemerkte er zwei Personen, die auf einer Brücke über der Bundesstraße standen. Ein etwa 1,80 Meter großer Mann, der mit einer weißen Mütze und einem dunklen Mantel bekleidet war, warf einen unbekannten Gegenstand auf den Golf. Dieser wurde an der Windschutzscheibe getroffen, welche dadurch beschädigt wurde.

Die zweite Person wird als etwa 1,50 Meter groß und dunkel gekleidet beschrieben. Zeugen, die Angaben zu den Personen machen können oder ebenfalls gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07121 942 3333 beim Polizeirevier Reutlingen zu melden. (pol)