Logo
Aktuell Polizeimeldung

Gasgeruch in Reutlingen - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Feuerwehr
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

REUTLINGEN. Gasgeruch durch eine beim Aufladen überhitzte Fahrzeugbatterie hat am Mittwochabend, kurz nach 19 Uhr, in der Lederstraße zum Einsatz der Rettungskräfte geführt. Die alarmierte Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften angerückt war, baute die Batterie des in einer Halle abgestellten Fahrzeugs aus und konnte anschließend Entwarnung geben. Vorsorglich wurde bis dahin ein angrenzendes Parkhaus kurzzeitig gesperrt. Mitarbeiter eines Energieversorgers waren ebenfalls vor Ort gekommen.(pol)