Logo
Aktuell Polizeimeldung

Falsch herum in Münsinger Kreisverkehr gefahren

Ein 86-Jähriger ist am Dienstagnachmittag mit seinem VW entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in einen Kreisverkehr eingefahren und hat dabei einen Verkehrsunfall verursacht.

Polizei
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

MÜNSINGEN. Der Mann befuhr gegen 14.30 Uhr den Kreisverkehr an der Graf-Zeppelin-Straße stadteinwärts und stieß auf Höhe der Ausfahrt in die Dottinger Straße mit dem VW eines 47-Jährigen zusammen, der ordnungsgemäß entgegenkam. Die beiden Pkw, an denen ein Gesamtschaden in Höhe von schätzungsweise 8.000 Euro entstanden war, mussten abgeschleppt werden. (pol)