Logo
Aktuell Polizeimeldung

Drei verletzte Autofahrerinnen nach Auffahrunfall

Nicht richtig aufgepasst hat die 64 Jahre alte Fahrerin einer Mercedes A-Klasse, die am Donnerstagnachmittag einen Auffahrunfall auf der Landesstraße 385 verursacht hat.

Foto: dpa
Foto: dpa

ROTTENBURG. Gegen 14.15 Uhr war die Frau von Rottenburg in Richtung Dettingen unterwegs und hatte kurz nach dem Einmündungsbereich der L 389 übersehen, dass der Verkehr vor ihr ins Stocken geraten war. Sie krachte deshalb in das Heck eines stehenden VW Golf, der anschließend auch noch auf einen davor wartenden Opel Corsa geschoben wurde. Sowohl die Unfallverursacherin selbst, als auch die 21-jährige Golf-Lenkerin und die 57 Jahre alte Frau am Steuer des Corsa wurden leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst zu weiteren Untersuchungen in eine Tübinger Klinik gebracht. Den Schaden an den drei Fahrzeugen beziffert die Polizei auf insgesamt 8.000 Euro, wobei der Golf wohl nur noch Schrottwert hat und von einem Abschlepper abtransportiert werden musste. (pol)