Logo
Aktuell Polizeimeldung

Brand in Hülbener Fachwerkhaus

Feuerwehr
Ein Rettungswagen der Feuerwehr im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/Symbolbild
Ein Rettungswagen der Feuerwehr im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/Symbolbild

HÜLBEN. Am Samstagabend um 22.05 Uhr ist es in der Neuffener Straße zu einem Brand in einem Fachwerkhaus gekommen. Ein sich hinter einem Kamin befindlicher Holzbalken fing aus bislang unbekannter Ursache Feuer. Nachdem die Wand durch die Feuerwehr teilweise geöffnet wurde, konnte der Brand zunächst gelöscht werden. Gegen 02.30 Uhr wurde durch die Wohnungsinhaberin erneut ein Glutnest im Bereich des Balkens festgestellt, woraufhin die Feuerwehr nochmals ausrücken musste. Dieses Mal wurde die Wand großflächig geöffnet und es wurden weitere Löscharbeiten durchgeführt. Da nicht auszuschließen war, dass sich der Brand weiter durch die Dämmung bzw. die Balken ausbreitet, wurde durch die Feuerwehr eine Brandwache eingerichtet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehren von Hülben, Erkenbrechtsweiler und Bad Urach waren mit insgesamt 31 Einsatzkräften vor Ort. (pol)