Logo
Aktuell Polizeimeldung

Betrunkener verursacht in Bad Urach Verkehrsunfall

BAD URACH. Seinen Führerschein hat ein betrunkener Autofahrer am Sonntagvormittag abgeben müssen.

Polizisten
Foto: dpa
Foto: dpa

Der 56-Jährige war mit seinem Opel kurz nach zehn Uhr auf einem Waldweg vom Schützenhaus herkommend unterwegs. Beim Einfahren in die L 211 übersah er den Toyota eines 49-Jährigen, der von Grabenstetten kommend auf der Landstraße unterwegs war. Durch die Kollision entstand an den beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden in einer Höhe von etwa 10.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten eine deutliche Alkoholfahne bei dem Verursacher fest. Ein Test ergab einen Wert von über 0,8 Promille. Nach der fälligen Blutentnahme wurde seine Fahrerlaubnis einbehalten. (pol)