Logo
Aktuell Polizeimeldung

Betrunkener Radfahrer in Reutlingen verunglückt

Ein Krankenwagen im Einsatz
Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

REUTLINGEN. Mit erheblichen Kopfverletzungen musste ein Radfahrer nach einem Verkehrsunfall am Montagabend in eine Klinik gebracht werden. Der 40-Jährige befuhr um 18 Uhr mit seinem Pedelec die Darrenstraße in Rommelsbach, teilt die Polizei mit. Ungebremst prallte der Mann gegen einen ordnungsgemäß geparkten VW. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten eine starke Alkoholfahne bei dem Radler fest. Ein Test ergab ein vorläufiges Ergebnis von über zwei Promille. Der Verletzte, der keinen Fahrradhelm getragen hatte, wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert. An dem Pkw war ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro entstanden. (pol)