Logo
Aktuell Polizeimeldung

Betrunkener Mann kippt auf der Straße aus seinem E-Rollstuhl und beschädigt Auto

Polizei
Eine Polizistin und ein Polizist mit FFP2-Maske stehen sich gegenüber. Foto: Marijan Murat
Eine Polizistin und ein Polizist mit FFP2-Maske stehen sich gegenüber.
Foto: Marijan Murat

ESSLINGEN. Sachschaden in noch unbekannter Höhe hat am frühen Samstagmorgen gegen 01.00 Uhr ein 61-Jähriger in der Geschwister-Scholl-Straße verursacht. Der 61-Jährige war mit einem elektrischen Rollstuhl unterwegs. Auf Grund eines geparkten Fahrzeugs konnte der Rollstuhlfahrer nicht richtig vorbeifahren, berichtet die Polizei. Bei dem Versuch, an dem geparkten Pkw vorbei zu kommen kippte der Rollstuhl und der 61-Jährige fiel gegen den Pkw, wobei dieser beschädigt wurde. Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme wurde schließlich festgestellt, dass der Fahrer des Rollstuhls einen Alkoholwert von fast zwei Promille aufwies. Dieser muss jetzt mit einer Anzeige rechnen, blieb aber zumindest unverletzt. (pol)