Logo
Aktuell Polizeimeldung

Besoffene Jugendliche beleidigen und bespucken Polizisten

Zu einem Spielplatz in Pfäffingen musste die Polizei am späten Dienstagabend ausrücken, nachdem ein Zeuge der Polizei gegen 21.10 Uhr gemeldet hatte, dass sich dort mehrere Jugendliche aufhalten und dem Alkohol zusprechen.

Schriftzug »Polizei«
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv

AMMERBUCH-PFÄFFINGEN. Beim Eintreffen der Streifenwagenbesatzung lag ein Jugendlicher auf dem Boden und war nicht mehr ansprechbar. Er musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bei der Kontrolle seiner Begleiter provozierte ein ebenfalls erheblich betrunkener 14-Jähriger die Beamten und beleidigte sie. Weil er seine Personalien verweigerte, musste er zur Feststellung seiner Identität in Gewahrsam genommen werden. Hiergegen leistete er Widerstand, wobei eine Beamtin leicht verletzt wurde. Der 14-Jährige, der so aggressiv war, dass er noch auf dem Polizeirevier auf das Mobiliar eintrat und um sich spuckte, musste auf richterliche Anordnung die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Ihm drohen nun mehrere Strafanzeigen. (pol)