Logo
Aktuell Polizeimeldung

Auto überschlägt sich bei Sonnenbühl - drei Personen werden verletzt

Unfall
Die Leuchtschrift »Unfall« auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Die Leuchtschrift »Unfall« auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

SONNENBÜHL. Drei Insassen eines Opel Vivaro sind am Mittwochmittag beim Überschlag des Wagens verletzt worden. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 13.30 Uhr war demnach der 61 Jahre alte Lenker des Kleinbusses auf der K6767 in Richtung Erpfingen unterwegs. Dabei verlor er im Kurvenbereich aufgrund von Glätte die Kontrolle über das Fahrzeug, das in der Folge nach links von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. So schildert es die Polizei. Drei mitfahrende Personen im Alter von 17, 40 und 44 Jahren zogen sich dabei nach derzeitigem Kenntnisstand leichte Verletzungen zu. Sie wurden vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung und Behandlung in eine Klinik gebracht. Der entstandene Totalschaden am Opel wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. (pol)