Logo
Aktuell Polizeimeldung

Auf Kreuzung in Reutlingen mit Linienbus zusammengestoßen

Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: dpa/Christians
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle.
Foto: dpa/Christians

REUTLINGEN. Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache eines Verkehrsunfalles, der sich am Donnerstagmorgen in der Gartenstraße ereignet hat. Gegen 8.30 Uhr befuhr ein 50-Jähriger mit seinem Audi A6 die Mauerstraße in Richtung Gartenstraße und wollte in diese einbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 53-Jährigen, der mit einem Linienbus auf der Busspur der Gartenstraße in Richtung Lederstraße unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Der Bus war nur mit wenigen Fahrgästen besetzt. Nach derzeitigem Kenntnisstand blieben alle unverletzt. Am Linienbus entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro, der Schaden am Audi wird mit etwa 5.000 Euro beziffert. (pol)