Logo
Aktuell Polizeimeldung

Alkoholisiert und ohne Führerschein in Orschel-Hagen unterwegs

Foto: dpa
Foto: dpa

REUTLINGEN. Den sprichwörtlich richtigen Riecher hatte ein Streifenteam des Polizeireviers Reutlingen bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstagvormittag, kurz vor zwölf Uhr, in Orschel-Hagen. Die Beamten schauten sich in der Esslinger Straße einen Ford Mondeo beziehungsweise dessen Fahrer genauer an.

Dabei stellten sie Alkoholgeruch bei dem 33-jährigen Fahrzeuglenker fest. Ein Test bestätigte anschließend den Verdacht. Er ergab einen vorläufigen Wert von deutlich über einem Promille. Den Führerschein des Mannes konnten die Polizisten hingegen nicht beschlagnahmen - da er gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Neben Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis erwartet den 33-Jährigen noch eine weitere Anzeige. Im Auto saß nämlich auch ein fünfjähriges Mädchen, das nicht ausreichend gesichert war. Zum Abschluss musste der Mann noch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. (pol)