Logo
Aktuell Polizeimeldung

21-jährige Radfahrerin prallt gegen Audi in Bodelshausen

Unfall-Illustration
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht vor einem Polizeifahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht vor einem Polizeifahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration

BODELSHAUSEN. Weil eine 21-jährige Radfahrerin offenbar unvermittelt auf einen Fußgängerüberweg gefahren ist, hat sich die junge Frau beim Zusammenstoß mit einem Pkw am Montagnachmittag leicht verletzt. Die Radfahrerin war kurz vor 14 Uhr auf dem Fuß- und Radweg in der Bahnhofstraße in Richtung Hechinger Straße unterwegs, teilt die Polizei mit. Am dortigen Kreisverkehr fuhr sie auf den Fußgängerüberweg und prallte gegen den Audi einer 29-Jährigen, die den Überweg bereits nahezu passiert hatte. Die Radfahrerin, die keinen Helm getragen hatte, stürzte daraufhin zu Boden und wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 1.700 Euro. (pol)