Logo
Aktuell Polizeimeldung

20.000 Euro Schaden bei Unfall auf der Reutlinger Lederstraße

Unfall-Illustration
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration

REUTLINGEN. Ein Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag auf der Lederstraße entstanden, teilt die Polizei mit. Ein 65-Jähriger war um kurz nach zehn Uhr mit seinem VW Transporter in Richtung Tübingen unterwegs. Kurz vor der Einmündung Eberhardstraße wechselte er vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Hierbei übersah er den dort fahrenden Seat Leon eines 33 Jahre alten Mannes. Das Auto wurde durch die Kollision nach links abgewiesen und auf die dortige Grünfläche geschoben. Im Anschluss waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (pol)