Logo
Aktuell Polizeimeldung

19-Jähriger überschlägt sich in Rottenburg-Dettingen mehrfach mit Unimog

Ein Krankenwagen im Einsatz
Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

ROTTENBURG. Am Samstagabend gegen 18 Uhr ist es in Dettingen/Rottenburg im Bereich Rappenberg zu einem Unfall gekommen. Ein 19-Jähriger befuhr laut Polizei mit seinem Unimog ein stark abschüssiges Gelände. Aus bislang unbekannter Ursache geriet das Fahrzeug außer Kontrolle und überschlug sich mehrfach, kam allerdings an einer Baumgruppe wieder auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrer wurde nach notärztlicher Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach bisherigem Kenntnisstand zog er sich schwere Verletzungen zu. Am Unimog entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Wegen auslaufender Betriebsstoffe war die Feuerwehr Dettingen mit einem Fahrzeug vor Ort. (pol)