Logo
Aktuell Polizeimeldung

17-Jähriger prallt in Pliezhausen mit seinem Motorrad in Rückstau

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

PLIEZHAUSEN. Schwere Verletzungen hat sich ein jugendlicher Zweirad-Lenker bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag zugezogen. Der 17-Jährige war um 16.40 Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf der Reutlinger Straße in Richtung Rübgarten unterwegs, teilt die Polizei mit. Aus bislang ungeklärter Ursache nahm er einen Rückstau zu spät wahr und prallte gegen den verkehrsbedingt stehenden VW up! einer 35 Jahre alten Frau. Der Verletzte musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden. An den Fahrzeugen war ein Schaden in Höhe von zirka 7.000 Euro entstanden. (pol)