Logo
Aktuell Polizeimeldung

10.000 Euro Schaden bei Unfall auf der B28 bei Sondelfingen

Unfall-Illustration
Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration Foto: DPA
Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration
Foto: DPA

REUTLINGEN. Auf knapp 10.000 Euro wird der Schaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der B 28 in Höhe der Anschlussstelle Sondelfingen entstanden ist, teilt die Polizei mit. Ein 32-Jähriger war gegen 20.30 Uhr mit seinem VW Golf auf der Bundesstraße in Richtung Reutlingen unterwegs. An der Anschlussstelle wechselte er zunächst auf die Ausfädelungsspur nach Sondelfingen um kurz danach wieder auf die weiterführende Spur der B 28 zurück zu fahren.

Dabei übersah er jedoch, dass dort bereits eine 26-Jährige mit ihrem Opel Corsa fuhr. Diese musste auf die linke der beiden Spuren ausweichen, wobei es zur Kollision mit einem dort fahrenden 4er BMW eines 34-Jährigen kam. Verletzt wurde niemand, allerdings war der BMW nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. (pol)