Galerie

Genießen

Reutlinger Weindorf

Reutlinger Weindorf 2015
FOTO: Markus Niethammer
 
Reutlingen
Polizeimeldung

Einbruch in Bankfiliale

BETZINGEN. Das Kriminalkommissariat in Reutlingen ermittelt nach einem Einbruch in eine Bankfiliale in Reutlingen-Betzingen in der Steinachstraße.
lesen »
Polizeimeldung

Fünf Beteiligte und zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall

REUTLINGEN. Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von über 10 000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich am Freitagnachmittag...
lesen »
 
Stammtischgeschichten

Schorle-Club: Geschlossene Gesellschaft

REUTLINGEN. Karin Münzing ist gekommen, um zu bleiben. »Ich habe im Schorle-Club meine Stammtisch-Heimat gefunden. Definitiv.« Sieben Damen und ein...
lesen »
LEUTE

Gute Schule fürs Berufsleben

REUTLINGEN. Technik begeistert ihn, egal ob es die Modelleisenbahn zuhause oder die vernetzte Roboteranlage im Institut der Hochschule ist – eine...
lesen »
 
 
 
 
Sport-Schlagzeilen

DBB-Team mit knapper Niederlage gegen Frankreich

Köln (dpa) - Die deutschen Basketballer haben die Generalprobe für die EM knapp verloren, mit einer couragierten Leistung gegen Topfavorit Frankreich aber dennoch Hoffnungen auf ein erfolgreiches Turnier...
lesen »
 
Kultur

Rock gegen Rechts: Die Toten Hosen in Jamel

Jamel (dpa) - «You'll never walk alone»: Der weltweit zur Fußball-Hymne gewordene Musical-Song über das Wiederaufstehen und Weiterkämpfen, allen Widrigkeiten zum Trotz, schallt am späten Samstagabend durch...
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Gesundheit

Grüne fordern bessere Hilfsmittelversorgung von Kassen

Maria Klein-Schmeink ist gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion im Bundestag. Foto: Soeren Stache
Die Grünen haben den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) vorgeworfen, in vielen Fällen keine bedarfsgerechte Versorgung von Patienten mit medizinischen Hilfsmitteln sicherzustellen.
lesen »
Medien

Mark Forster gewinnt «BuViSoCo»

Mark Forster war in Bremen nicht zu schlagen Foto: Carmen Jaspersen
Der 31 Jahre alte Sänger Mark Forster aus Rheinland-Pfalz bekam von den Zuschauern der ProSieben-Show mit Abstand die meisten Stimmen.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Franzi siegt bei der Arschbomben-WM

Franzi hat zum dritten Mal die Arschbomben-WM gewonnen. Foto: Wolfram Kastl/dpa

Im Freibad vom Brett in die Tiefe springen, dafür ... mehr»

Mit Flossen oder barfuß zur Insel

Diese Schwimmer machten sich am Sonntag auf den Weg zur Insel Norderney. Foto: Ingo Wagner/dpa

Wann kommt denn die Insel endlich? Diese Schwimmer... mehr»

Radler im Mond

Radler im Mond: In einer klaren Vollmondnacht auf Fuerteventura hat der Fotograf im richtigen Moment aufs Knöpfchen gedrückt. Foto: Carlos De Saa

Radler im Mond: In einer klaren Vollmondnacht auf ... mehr»

BVB feiert dritten Saisonsieg - 3:1 gegen Hertha BSC

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat im dritten ... mehr»

BVB nach 3:1 gegen Hertha wieder Spitzenreiter

BVB-Kapitän Mats Hummels köpft ein zum 1:0. Foto: Bernd Thissen

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund eilt weiter von... mehr»

Prozesse

USA kritisieren Urteil gegen Al-Dschasira-Reporter

Mohammed Fahmy (unten) und Baher Mohammed müssen nach dem Urteil des Kairoer Gerichts je drei Jahre ins Gefängnis. Foto: Khaled Elfiqi
Die USA haben das Urteil im Berufungsprozess gegen drei Reporter des arabischen Senders Al-Dschasira scharf kritisiert.
lesen »
Gesellschaft

Frisuren-Trends: Lässig oder glamourös

Fantasie kennt keine Grenzen. Foto: Frank Rumpenhorst
Mal lässig mit Understatement oder einfach glamourös: Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat die Trends für den Herbst und Winter vorgestellt.
lesen »
Flüchtlinge

Protest gegen Fremdenhass: Bürger solidarisieren sich

Flüchtlinge und ihre Unterstützer tanzen und feiern bei einer Kundgebung vor der Flüchtlingsunterkunft in Heidenau. Foto: Sebastian Willnow
Eine Woche nach den rechtsextremen Krawallen im sächsischen Heidenau haben mehrere tausend Menschen in ganz Deutschland für Solidarität mit Flüchtlingen demonstriert.
lesen »
Flüchtlinge

Ungarn schottet sich gegen Flüchtlinge ab

Stacheldrahtzaun an der ungarisch-serbischen Grenze. Die rechts-konservative Regierung in Budapest erhofft sich, damit Flüchtlinge auf der «Balkan-Route» aufhalten zu können. Foto: Tamas Soki
Ungarn schottet sich ab: Der umstrittene Zaun an der 175 Kilometer langen Grenze zu Serbien ist fertig. Dies meldete die staatliche Nachrichtenagentur MTI unter Berufung auf das Verteidigungsministerium.
lesen »