Schönheit schützt

Wieso die Trauben-
Eiche der »Baum des
Jahres« ist.

Massen-Magnet

Verkaufssonntag in
Metzingen lockt mit
mehr als bisher.

Für die ganze Familie

Die Schäfertage
im Freilichtmuseum
Beuren locken.




 
Reutlingen

Aktion Sterntaler: Jeder gespendete Euro hilft

REUTLINGEN. Ein Musikinstrument lernen, zu einem Fußballteam gehören, einen Kunstkurs besuchen oder in einer Theatergruppe mitwirken – für die meisten Kinder sind das normale Freizeitbeschäftigungen. Sie machen nicht nur Spaß – sie fördern Kinder und Jugendliche auch nachhaltig und haben positive Auswirkungen auf das Sozialverhalten und die schulischen Leistungen der Kinder. Solche Aktivitäten sind aber auch teuer: Und deshalb sind nicht wenige Kinder aus Familien mit sehr geringem Einkommen davon ausgeschlossen.
lesen »
 
Politik

Umfrage zur Europawahl: FN liegt in Frankreich weiter vorn

Paris (dpa) - Die rechtspopulistische Front National kommt in Umfragen zur Europawahl in Frankreich weiter auf aufsehenerregend gute Zustimmungswerte. Nach am Freitag in der Regionalzeitung «Nice-Matin» veröffentlichten Zahlen gab zuletzt rund jeder vierte Befragte an, für die FN stimmen zu wollen.
lesen »
 
Dossier: Konflikt

Die Ukraine-Krise

Trotz den Bemühungen des Westens bleibt die Lage in der Ukraine angespannt: Hintergründe und Analysen.

Zum Dossier »
  • Tote bei Militäreinsatz in der Ukraine

    Washington/Moskau (dpa) - Als Reaktion auf eine Militäroffensive gegen moskautreue Kräfte im Osten der Ukraine hat Russland ein großangelegtes Manöver im Grenzgebiet zu dem Nachbarland begonnen.

  • Moskau reagiert mit Militärmanöver auf Gewalt in Ukraine

    Moskau (dpa) - Russland hat als Reaktion auf die Gewalt im Osten der Ukraine ein großangelegtes Militärmanöver an der gemeinsamen Grenze begonnen. Das teilte Verteidigungsminister Sergej Schoigu am...

  • Weiter blutige Gewalt in der Ostukraine

    Slawjansk/Tiflis (dpa) - Bei einem Schusswechsel nahe der ostukrainischen Stadt Slawjansk sind dem Innenministerium in Kiew zufolge mindestens fünf prorussische Separatisten getötet worden....

 
Weltspiegel

Autoclub ACE: Im neuen Punktesystem fehlt der Warnschuss

Stuttgart (dpa) - Die Reform der deutschen Verkehrssünderkartei in Flensburg zum 1. Mai hat aus Sicht des Autoclubs ACE grundlegende Fehler. «Es fehlt der echte Warnschuss», sagte ACE-Chefjurist Volker Lempp der Nachrichtenagentur dpa in Stuttgart.
lesen »
 
Wirtschaft

Amazon trotz kräftigen Wachstums weiter bescheiden beim Gewinn

Seattle (dpa) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon hat seinen Umsatz zuletzt kräftig gesteigert, schreibt aber weiter schmale Gewinne. Der Umsatz sprang im ersten Quartal im Jahresvergleich um 23 Prozent auf 19,7 Milliarden Dollar hoch.
lesen »
 
Sport-Schlagzeilen

Klitschkos 25. WM-Kampf: Verdrängen und konzentrieren

Oberhausen (dpa) - Wladimir Klitschko ist in seinem 25. WM-Kampf mental gefordert wie selten zuvor: Der Modellathlet muss den Underdog Alex Leapai ernst nehmen und gleichzeitig gegen quälende Gedanken an einen drohenden Krieg in seinem Heimatland Ukraine ankämpfen.
lesen »
 
Kultur

Beatles-Souvenirs sollen eine Million Dollar bringen

New York (dpa) - Zwei Souvenirs von den Beatles sollen bei einer Auktion am Wochenende in New York zusammen fast eine Million Dollar bringen.
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Gläserner Bankkunde

Behörden fragen immer öfter Kontodaten ab

Die Abfrage von Kontodaten galt einst als Anti-Terror-Maßnahme. Seit einigen Jahren jedoch sollen so auch Steuer- und Sozialbetrüger aufgespürt werden. Die Neugier der Behörden wird immer größer. Foto: Jens Büttner
Staatliche Behörden haben in den vergangenen 15 Monaten private Konten so oft durchleuchtet wie noch nie. Dies geht nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» aus Zahlen des Bundesfinanzministeriums hervor.
lesen »
Europa

EU-Institutionen nicht genug vor Korruption geschützt

In Sachen Korruption ist die EU nicht an allen Stellen ausreichend gewappnet. Foto: Arno Burgi
Die EU-Institutionen sind nach Einschätzung der Organisation Transparency International nicht ausreichend gegen Korruption gewappnet.
lesen »

Honda mit kräftiger Gewinnsteigerung

Honda legt seine Jahreszahlen vor und wartet mit einem deutlichen Gewinnzuwachs auf. Foto: Kiyoshi Ota

Tokio (dpa) - Der japanische Autobauer Honda hat i... mehr»

Continental hebt Prognose leicht an

Continental Mitarbeiter verteilen Taschen mit dem Geschäftsbericht. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Hannover (dpa) - Nach einem starken Startquartal s... mehr»

Amazon trotz kräftigen Wachstums weiter bescheiden beim Gewinn

Blick in die Halle des Amazon-Logistikzentrums in Leipzig. Der US-amerikanische Online-Versandhändler steckt das verdiente Geld schnell wieder in den Ausbau des Geschäfts. Foto: Peter Endig

Seattle (dpa) - Der weltgrößte Online-Händler Amaz... mehr»

Umfrage zur Europawahl: FN liegt in Frankreich weiter vorn

Die rechtspopulistische Front National von Marine Le Pen liegt in Umfragen vor den regierenden Sozialisten und der UMP. Foto: Yoan Valat

Paris (dpa) - Die rechtspopulistische Front Nation... mehr»

Moskau erwägt Gang zum UN-Sicherheitsrat

Russlands UN-Botschafter Witali Tschurkin. Foto: Paulo Filgueiras

Moskau (dpa) - Russland will im Falle weiterer Gew... mehr»

Lottomillionen weg

Bank muss Schadenersatz zahlen

Die Privatbank Merck Finck & Co. muss einem Lottomillionär wegen falscher Beratung eine halbe Million Euro Schadenersatz zahlen. Foto: Arne Dedert/Archiv
Die Privatbank Merck Finck & Co. muss einem Lottomillionär wegen falscher Beratung eine halbe Million Euro Schadenersatz zahlen.
lesen »
Videos
Sozialverband beklagt

Am wachsenden Wohlstand haben immer weniger teil

Bettler in einer Fußgängerzone in Bielefeld. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Der Paritätische Gesamtverband beklagt eine wachsende soziale Spaltung in Deutschland. In seinem Jahresgutachten 2014 wirft der Verband der Politik Passivität vor, «die bisweilen schon an sozialpolitische Ignoranz grenzt».
lesen »
Suche nach MH370

Entdecktes Treibgut nicht von verschollener Boeing

Ein Mitglied der australischen Marine während der Suche nach Flug MH370. Foto: Australian Defence Department
Das an der Westküste Australiens angespülte Treibgut gehört nach offiziellen Angaben nicht zu dem seit mehr als einem Monat verschollenen Malaysia-Airlines-Flugzeug.
lesen »
Leute

Heino wehrt sich gegen Nazi-Vorwurf mit Strafanzeige

Jan Delay. Foto: Caroline Seidel
Der Sänger Heino (75) wehrt sich mit einer Anzeige gegen Nazi-Vorwürfe seines Kollegen Jan Delay (37). Das sagte Heinos Manager.
lesen »
Bangladesch

Nach Katastrophe: Massive Kritik an Textilbranche

Demonstranten fordern Entschädigungen für die Opfer des Unglücks. Mehr als 1100 Menschen hatten damals ihr Leben verloren. Foto: Abir Abdullah
Ein Jahr nach dem Einsturz einer Textilfabrik in Bangladesch haben Politiker und Gewerkschafter die Branche aufgefordert, in den Entschädigungsfonds rasch einzuzahlen.
lesen »
Netz

Smartphone-Werbung beflügelt Facebook

Die Erfolgsgeschichte von Facebook geht weiter: Mehr Nutzer, mehr Werbeeinnahmen, mehr Gewinn. Foto: Luong Thai Linh
Der anhaltende Zustrom neuer Nutzer bringt Facebook satte Gewinne. Denn das weltgrößte Online-Netzwerk wird damit immer interessanter für Anzeigenkunden.
lesen »