Böse Buben

Frau in Tübingen durch
fiesen Mirabellen-Wurf
verletzt.

Absturz in den Alpen

Lindenstraße-Schau-
spieler Philipp
Brammer ist tot

Starkregen in Sicht

Tief Susanne rückt
mit neuen Unwettern
immer näher.




 
Galerie

Märchenhafte Reise

Wichtelexpress

Wichtelexpress 2014
FOTO: Gerlinde Trinkhaus
 
Reutlingen

Vom »Staatskrüppel« zum Offizier

REUTLINGEN. »Zu schmal über der Brust; – ein Jahr zurück!«, stellte der Stabsarzt fest, als Eugen Wendler sr. im Alter von 20 Jahren zum ersten Mal zur Musterung einbestellt wurde. Ein Jahr später...
lesen »
 
Politik

Erhaltenswertes für die Nachwelt

Nun hat also Helmut Kohl den Rechtsstreit um seine Tonbänder gewonnen. Der Altkanzler kann die hauptsächlich von ihm besprochenen Tonbänder behalten. Das Gericht hat so entschieden, wie es der gesunde...
lesen »
 
 
Wirtschaft

»Wachstum braucht mehr Platz«

GOMARINGEN. »Alles wird gut«, musste sich Joachim Pflug immer wieder selbst Mut machen. Nach »langwierigen, verzwickten und kostpieligen Verhandlungen« war es am Freitagmorgen auf dem Höhnisch endlich...
lesen »
 
 
Kultur

Geballte Soul-Energie

REUTLINGEN. Paul Zauners Posaune schlängelt sich mal faul und träge, dann wieder aufbrausend durch den Raum. Die hyper-dynamische Hammond-Orgel von Raphael Wressnig fällt ein und drängt sich nach und...
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Land

Bund will Atommüll aus La Hague in Philippsburg lagern

Das Atomkraftwerk Philippsburg.
Die Zeit wird knapp: Für die bis Ende 2015 geplante Rücknahme von Castoren gibt es noch kein Zwischenlager. Das Bundesumweltministerium dringt auf einen Transport ins Atomkraftwerk Philippsburg.
lesen »
Land

Grüne wollen für Flüchtlinge Krankenversichertenkarte

Für Flüchtlinge sollen Arztbesuche nach den Plänen der Grünen-Landtagsfraktion einfacher werden. »Wir Grüne wollen, dass es auch in Baden-Württemberg eine Gesundheitskarte für Flüchtlinge gibt«, sagte Fraktionschefin Edith Sitzmann.
lesen »

Mindestens 40 Tote bei Explosion in Fabrik im Osten Chinas

Kunshan (dpa) - Eine gewaltige Explosion in einer ... mehr»

Zugunglück in Mannheim - Verletzte außer Lebensgefahr

Mannheim (dpa) - Beim Zusammenstoß eines Eurocitys... mehr»

Erste Sitzung des neuen Parlaments in Libyen

Tobruk (dpa) - Im Krisenland Libyen kommt heute ei... mehr»

Gedenken an Völkermord an den Roma und Sinti in Auschwitz

Oswiecim (dpa) - Sinti und Roma aus 25 Ländern Eur... mehr»

Wieder massive Angriffe Israels - Palästinenser wollen Feuerpause

Gaza (dpa) - Nach dem Scheitern einer Waffenruhe h... mehr»

Gazastreifen

Israel will nach Soldaten-Entführung hart zurückschlagen

Israelische Soldaten sitzen unweit der Granze zum Gazastreifen auf ihrem Panzer. In dem KOnflikt läuft eine 72-stündige Waffenruhe. Foto: Abir Sultan
Ungeachtet einer humanitären Waffenruhe haben militante Palästinenser einen israelischen Soldaten verschleppt. Als Reaktion darauf erklärte Israel die Feuerpause für gescheitert. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu kündigte harte Gegenmaßnahmen an.
lesen »
Videos
Prozesse

Altkanzler gewinnt Rechtsstreit um Tonbandaufnahmen

Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl auf der Frankfurter Buchmesse im Jahr 2010. Foto: Frank Rumpenhorst
Das Oberlandesgericht Köln hat Altkanzler Helmut Kohl 200 Tonbänder mit seinen Lebenserinnerungen zugesprochen.
lesen »
Projekt

Zeitung macht Schule 2014: Jetzt bewerben!

Wer sich die Merkel(-Raute) als Vorbild nimmt, setzt auf Netzwerke, Diplomatie und darauf, auch im größten Sturm (zumindest nach außen) Ruhe zu bewahren und zu lächeln: Das ZmS-Team Marion Schrade (links), Andreas Fink und Karin Dengel. FOTO: ZMS
Zeitung lesen, Zeitung machen, Zeitungsmacher kennenlernen – vom 10. November bis 10. Dezember 2014 können 15 Schulklassen ab der 8. Klasse die Zeitung in den Mittelpunkt ihres Unterrichts stellen. Vier Wochen lang soll in möglichst vielen Fächern der Reutlinger General-Anzeiger das Schulbuch als Informationsquelle ersetzen.
lesen » Hier geht`s zum Anmeldeformular (PDF, 281 kB)
Gesundheit

Zwei Ebola-Verdachtsfälle in Nigeria

Banner vor dem Rathaus der liberianischen Hauptstadt Monrovia. Mit einem Millionen-Programm will die WHO die Ebola-Epidemie in Westafrika unter Kontrolle bringen. Foto: Ahmed Jallanzo
Zwei möglicherweise mit dem Ebola-Virus infizierte Menschen sind in Nigeria auf einer Krankenstation isoliert worden. 69 weitere seien unter Beobachtung gestellt, berichtete die nigerianische Zeitung «Punch».
lesen »
Netz

Facebook-Gegner wollen Sammelklage starten

Österreichische Datenschutz-Aktivisten suchen Mitstreiter für eine gemeinsame Klage gegen das Online-Netzwerk Facebook. Foto: Oliver Berg
Österreichische Datenschutz-Aktivisten suchen Mitstreiter für eine gemeinsame Klage gegen das Online-Netzwerk Facebook.
lesen »