Pralles Programm

Was die interkulturelle
Woche Reutlingen so
alles bietet.

Heimat-Geschichte

Die Erinnerungen des
letzten Trochtelfinger
Stadtmüllers.

Perfekt organisiert

Tübinger Stadtlauf:
Mehr als 2000 Sportler
werden erwartet.




 
Reutlingen

Leiter des DRK-Rettungsdienstes blickt in den Rückspiegel

REUTLINGEN. Wenn Wilfried Müller (61) über »medizinischen Fortschritt« spricht, dann wird er konkret. Er redet über die Minuten nach dem Unfall, über die entscheidende Phase nach dem Schlaganfall, über die tickende Uhr nach dem Herzinfarkt. Über den ersten Handgriff, der das Leben retten kann. Über den ersten Teil einer medizinischen Kette, die nur so stark ist wie ihr schwächstes Glied.
lesen »
 
Politik

Acht Jahre nach Militärputsch Wahlen auf Fidschi-Inseln

Suva (dpa) - Auf den als Urlauberparadies bekannten Fidschi-Inseln im Pazifik ist erstmals nach dem Militärputsch vor acht Jahren wieder gewählt worden. Gut eine halbe Million Einwohner waren am Mittwoch aufgerufen, ein Parlament zu bestimmen.
lesen »
 
 
Wirtschaft

Fed entscheidet über Leitzins

Washington (dpa) - Nach einer zweitägigen Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) erhoffen sich die Finanzmärkte heute neue Hinweise für die erste Leitzinserhöhung in den USA seit acht Jahren.
lesen »
 
Sport-Schlagzeilen

Neuer HSV-Coach Zinnbauer leitet erstes Training

Hamburg (dpa) - Josef Zinnbauer hat am Mittwochmorgen seine erste Übungseinheit als Cheftrainer des Hamburger SV geleitet. Der 44-Jährige stellte sich gemeinsam mit Assistent Patrick Rahmen und Torwarttrainer Stefan Wächter der Bundesliga-Mannschaft vor.
lesen »
 
Kultur

Gute-Laune-Party mit Pharrell Williams in Berlin

Berlin (dpa) - Am Ende sind alle «Happy»: Der Vater mit seinem Sohn auf den Schultern, das frisch verknallte Liebespaar, die beiden Kumpels aus Spanien. Knapp 11 000 glückliche Zuschauer stehen in der Berliner Max-Schmeling-Halle im Konfettiregen und tanzen zum Gute-Laune-Hit des Jahres.
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Nasa

USA steigen ab 2017 wieder in die bemannte Raumfahrt ein

Buzz Aldrin betrat im Rahmen der Apollo-11-Mission kurz nach Neil Armstrong als zweiter Mensch 1969 den Mond. Foto: Nasa
Die amerikanischen Firmen Boeing und SpaceX sind damit beauftragt worden, Transporter für Astronauten zu entwickeln, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Weltraumbahnhof Cape Canaveral mit.
lesen »
Gesundheit

Obama ruft zum Handeln in Ebola-Krise auf

US-Präsident Obama will Tausende Soldaten schicken, um das Virus zu bekämpfen. Foto: Hyosub Shin
Sollte die außer Kontrolle geratene Epidemie nicht gestoppt werden, könnten sich Zehn- oder gar Hunderttausende Menschen infizieren, warnte Obama in Atlanta. «Wir müssen schnell handeln.»
lesen »

17 Verletzte bei Unfall mit Linienbus

HEIDENHEIM. Bei einem Unfall mit einem Linienbus s... mehr»

Kinderpornografie soll künftig härter bestraft werden

Manuela Schwesig fordert mehr Personal zur Verfolgung von Kinderpornografie. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Berlin (dpa) - Der Besitz von Kinderpornografie so... mehr»

Acht Jahre nach Militärputsch Wahlen auf Fidschi-Inseln

Josaia Voreque Bainimarama ist nach Umfragen vor allem auf dem Land populär. Foto: Guang Niu

Suva (dpa) - Auf den als Urlauberparadies bekannte... mehr»

USA steigen wieder in bemannte Raumfahrt ein

Illustraion des automatischen Raumfahrzeugs X-37B 'space plane': Die Unternehmen Boeing und SpaceX sind von der NASA beauftragt einen neuen Raumtransporter für die bemannte Raumfahrt zu bauen. Foto: Nasa/boeing Phantom Works / Ho

Cape Canaveral (dpa) - Seit rund drei Jahren sind ... mehr»

Fed entscheidet über Leitzins

Das Gebäude der US-Notenbank Federal Reserve in Washington. Foto: Matthew Cavanaugh

Washington (dpa) - Nach einer zweitägigen Sitzung ... mehr»

Atom

Millionen fehlen: Baustopp für Tschernobyl-Schutzhülle droht

Die Schutzhülle zur Abschirmung hoch radioaktiver Strahlung in Tschernobyl ist noch nicht fertig. Das Projekt ist nur mit einer neuen Geldspritze der G7-Staaten zu retten. Foto: Sergej Dolzhenko/Archiv
Ohne finanzielle Hilfe Deutschlands und der anderen G7-Staaten droht ein Baustopp bei der dringend benötigten neuen Schutzhülle für den zerstörten Atomreaktor in Tschernobyl. Es bestehe ein Finanzierungsdefizit von 615 Millionen Euro.
lesen »
Videos
Beziehungen

Katar will noch mehr in Deutschland investieren

Der Emir von Katar, Scheich Tamim Bin Hamad al-Thani, besucht Deutschland. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv
Der reiche Golfstaat Katar, der bereits Anteile großer Dax-Konzerne hält, hat weitere Unternehmensbeteiligungen in Deutschland angekündigt.
lesen »
Mode

Liebe zur Tradition - Trachten beliebt wie nie

Im Dirndl zum Oktoberfest. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Wenn die Dirndl geschnürt, die Lederhosen geklopft und die Haferlschuhe aus dem Keller geholt werden, ist wieder Oktoberfest in München. Doch es sind nicht nur die Älteren, die sich traditionell kleiden, sondern immer häufiger auch Jugendliche und Touristen.
lesen »
Basketball

Freigabe für Nowitzki für Comeback in Nationalmannschaft

Dirk Nowitzki will bei der EM 2015 für Deutschland spielen. Foto: Boris Roessler
Schon lange vor der von Nowitzki angestrebten Rückkehr zur «Heim-EM» im nächsten Jahr hat Clubchef Mark Cuban dem 36-Jährigen die Teilnahme erlaubt.
lesen »
Telekommunikation

iPhone 6 und 6 Plus im Test: Auf die Größe kommt es doch an

Schön dünn: die beiden neuen Apple iPhone 6 Modelle. Foto: Christoph Dernbach
Lange Zeit hat sich Apple gegen den Trend zu immer größeren Smartphones gestellt. Mit den beiden neuen iPhone-6-Modellen geben die Kalifornier diesen Widerstand auf. Eine gute Entscheidung, denn im Praxistest zeigen sich XXL-Vorteile.
lesen »