Reutlingen
Polizeimeldung

In Einfamilienhaus eingebrochen

BETZINGEN. Eine böse Überraschung erlebten die Bewohner eines Einfamilienhause in der Straße im Holder, als sie gegen 23.30 Uhr nach Hause kamen.
lesen »
Polizeimeldung

Teure Unachtsamkeit auf der Kaiserstraße

REUTLINGEN. Eine kurze Unachtsamkeit hat am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall geführt, bei dem ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro...
lesen »
 
Mundart-Wochen

Mundart-Wochen: Königs Kind im Schwabenalter

REUTLINGEN. Der Schwabe wird erst mit vierzig Jahren gescheit. Die Reutlinger Mundart-Wochen sind das jetzt also auch. Gestern feierte die...
lesen »
Themenabend

Selmin Caliskan: »Hilfe statt Abwehr«

REUTLINGEN. »Hilfe statt Abwehr – Europa braucht eine andere Flüchtlingspolitik« ist der 13. Reutlinger Abend überschrieben. Gastreferentin am...
lesen »
 
 
Video: Fünf Fragen an Hans-Ulrich Rülke
Galerie

FDP-Spitzenkandidat im Land

Hans-Ulrich Rülke zu Besuch beim GEA

Hans-Ulrich Rülke zu Besuch beim GEA 2016
FOTO: Gerlinde Trinkhaus
 
 
 
Wirtschaft

New Yorker Schlusskurse am 12.02.2016

GEA
Hamburg (dpa) - Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 12.02.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.
lesen »
 
 
Kultur

Shkreli bietet zehn Millionen Dollar für Kanye-Album

GEA
New York (dpa) - Der umstrittene Pharma-Unternehmer Martin Shkreli hat für den exklusiven Kauf des neuen Kanye-West-Albums «The Life of Pablo» zehn Millionen Dollar (89 Mio. Euro) geboten.
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Konflikte

Zweifel an Waffenruhe in Syrien

Als Sergej Lawrow (l-r), John Kerry und der UN-Syrien-Sondergesandte Staffan de Mistura in der Nacht vor die Journalisten traten, war klar: Es gibt wieder Hoffnung auf Frieden in Syrien. Foto: Sven Hoppe
Die Münchner Einigung auf eine baldige Waffenruhe in Syrien ist von neuen schweren Kämpfen überschattet worden. Bei einem russischen Luftangriff im Zentrum Syriens kamen nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten mindestens 16 Zivilisten ums Leben.
lesen »
Essen & Trinken

Start-up will Insektenburger groß machen

Max Krämer (l) und Baris Özel stellen ihren Insektenburger vor. Foto: Ingo Wagner
Zwei Jungunternehmer aus Deutschland wollen Insekten als Nahrungsmittel groß herausbringen: Max Krämer und Baris Özel haben einen Burger auf Insektenbasis entwickelt.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Film

Berlinale: Starker Wettbewerbsauftakt mit «Hedi»

Rym Ben Messaoud (l-r), Mohamed Ben Attia, Sabah Bouzouita und Majd Mastoura. Foto: Gregor Fischer
Mit dem Liebesdrama «Hedi» des tunesischen Autors und Regisseurs Mohamed Ben Attia ist der 66. Berlinale ein starker Auftakt gelungen. Als erster Film im Bären-Rennen lief Attias einfühlsam erzählte Geschichte um die Emanzipation eines jungen Tunesiers.
lesen »

Urlauber in Österreich aus defekter Sesselbahn geholt

Mitterbach am Erlaufsee (dpa) - In Niederösterreic... mehr»

Reform und Kompromiss - Merkel wirbt um Briten in der EU

Hamburg (dpa) - Wenige Tage vor dem EU-Gipfel zur ... mehr»

Franziskus und Kirill: Spaltung überwinden - Historische Erklärung

Havanna (dpa) - Angesichts von Krieg und Terror in... mehr»

Cameron sieht bei deutlichen Reformen Chancen für EU-Verbleib

Hamburg (dpa) - Im Falle klarer Reformen sieht Gro... mehr»

Neue Kämpfe in Syrien dämpfen Hoffnung auf angepeilte Waffenruhe

München (dpa) - Neue Hoffnungen auf eine baldige W... mehr»

Basketball

Kader der Walter Tigers Tübingen erhält neues Gesicht

Bogdan Radosavljevic (Archivbild)
»Das ist natürlich ein besonderes Spiel für mich«, erklärt der Tübinger Bundesliga-Basketballer Bogdan Radosavljevic vor der Begegnung am Samstag (20.30 Uhr, Paul-Horn-Arena) gegen den Lokalrivalen ratiopharm Ulm und ergänzt: »Ich bin jetzt die dritte Saison hier bei den Walter Tigers und habe dieses Derby noch nie gewonnen.«
lesen »
Ausstellung

Zwei Künstler und ihr großes Vorbild

Grieshabers Malbrief mit dem auf Werkman bezogenen Zusatz am Rand: »Denken Sie immer an die hundertzwanzig ermordeten Drucker von Holland!!« FOTO: PFEIFFER
Die aktuelle, bis 3. April dauernde »Aspekte«-Schau im Reutlinger Spendhaus widmet sich gleich drei Namen: HAP Grieshaber, Josua Reichert und Hendrik Nicolaas Werkman. Vor allem geht es um ihre Bezüge untereinander, genauer: den Bezug der jüngeren Grieshaber und Reichert zum Vorbild Werkman.
lesen »