Reutlingen
Kultur

Neubau für Reutlinger Tonne-Theater

REUTLINGEN. Happy End nach zweistündiger Dramatik im Reutlinger Gemeinderat: Für 8, 4 Millionen Euro baut die Stadt ein Theaterhaus auf dem ehemalige...
lesen »
Polizeimeldung

Papiertonne ging in Flammen auf

REUTLINGEN. Zu einem brennenden Papiercontainer ist am Mittwochmittag kurz vor 12.30 Uhr Polizei und Feuerwehr in die Egertstraße gerufen worden.
lesen »
 
Katharinenkirche

Sakrale Perle wird 125 Jahre alt

REUTLINGEN. Die Katharinenkirche feiert Jubiläum. Am 9. März 1890 wurde das Gotteshaus eröffnet, vor ziemlich exakt 125 Jahren. Pfarrerin Ursula...
lesen »
Medizin

»Vorbildliche Arbeit« in den Kreiskliniken

REUTLINGEN. Seit Jahren sind an den Krankenhäusern im gesamten Bundesgebiet Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Weiterentwicklung von...
lesen »
 
 
Weltspiegel

Mindestens zehn Tote bei Grubenunglück in Ostukraine

Kiew (dpa) - Bei der schweren Gasexplosion in einer Kohlegrube im Konfliktgebiet Ostukraine ist die Zahl der Toten auf mindestens zehn gestiegen. Das teilte die Gebietsverwaltung von Donezk mit.
lesen »
 
Wirtschaft

Deutsche beim Urlaub spendabel wie nie

Berlin (dpa) - Die Deutschen lassen sich ihren Urlaub so viel kosten wie nie. Mehr als 67 Milliarden Euro gaben sie im vergangenen Jahr für Urlaubsreisen von mindestens fünf Tagen aus, plus fünf Prozent...
lesen »
 
Sport-Schlagzeilen

Innenbandanriss: Rebensburgs Saison beendet

Bad Wiessee (dpa) - Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hat sich das Innenband im linken Knie angerissen und muss die Saison beenden. Wie der Deutsche Skiverband mitteilte, stürzte die 25-Jährige im...
lesen »
 
Kultur

Private TV-Sender gehen beim Grimme-Preis leer aus

Essen (dpa) - Die deutschen Privatsender gehen beim Grimme-Preis 2015 vollständig leer aus. ARD, ZDF und Co räumten alle zwölf Auszeichnungen für vorbildliches Qualitätsfernsehen ab.
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Tarife

Uni-Mitarbeiter legen Arbeit nieder - GEW kündigt Lehrerstreik an

Warnstreiks im öffentlichen Dienst.
Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst geht weiter. Mehrere hundert Beschäftigte untermauerten mit Warnstreiks ihre Forderungen. Auch am Donnerstag sind Aktionen unter anderem in Tübingen geplant.
lesen »
Parlament

China will Rüstungsausgaben massiv steigern

Chinas Vormarsch lässt bei seinen Nachbarn die Alarmglocken schrillen. Foto: Stephan Scheuer/Archiv
Inmitten von Spannungen in Ostasien hat China eine kräftige Aufrüstung der Streitkräfte angekündigt. Die Militärausgaben würden um «etwa zehn Prozent» steigen, kündigte die Sprecherin des Volkskongresses an.
lesen »

Behörde: Mindestens zehn Tote bei Grubenunglück in Ostukraine

Kiew (dpa) - Bei der schweren Gasexplosion in eine... mehr»

Deutsche beim Urlaub spendabel wie nie

Beliebtestes Ziel sind nach wie vor die Mittelmeer-Inseln. Foto: Matthias Balk

Berlin (dpa) - Die Deutschen lassen sich ihren Url... mehr»

Staatsanwalt: Mutmaßlicher Boston-Attentäter wollte morden

Beim Terroranschlag in Boston starben drei Menschen, 260 weitere wurden verletzt (Archiv). Foto: Cahill/The Boston Herald

Boston (dpa) - Der mutmaßliche Attentäter vom Bost... mehr»

Innenbandanriss: Rebensburgs Saison beendet

Viktoria Rebensburg hat sich im Training schwer verletzt. Foto: Jean-Christophe Bott

Bad Wiessee (dpa) - Skirennfahrerin Viktoria Reben... mehr»

Bundestag verlangt von Kreml Aufklärung des Nemzow-Mordes

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat über die Parteigr... mehr»

Bundestag

Grüne: Koalition soll «unnötige» Männerquote fallenlassen

Die Grünen sehen keine strukturelle Benachteiligung von Männern. Foto: Ingo Wagner/Archiv
Die Grünen haben die Koalition aufgefordert, ihren Plan einer Männerquote aufzugeben. «Durch ein Hauruckverfahren versucht die Bundesregierung in letzter Minute die unnötige Männerquote verfassungsfest zu machen», kritisierte die frauenpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, Ulle Schauws.
lesen »
Finanzen

Union will Soli schrittweise abschaffen

Der Solidaritätszuschlag liegt bundeseinheitlich bei 5,5 Prozent. Foto: Achim Scheidemann/Archiv
Die Unionsspitze will den Solidaritätszuschlag nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» vom Jahr 2020 an schrittweise senken. Darauf hätten sich die Vorsitzenden von CDU und CSU, Angela Merkel und Horst Seehofer, mit Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) verständigt.
lesen »
Unfälle

Tote bei Explosion in ostukrainischem Bergwerk

Vor acht Jahren starben bei einem Unglück im Schacht Sassjadko 101 Bergarbeiter. Foto: Photomig/Archiv
Bei einer schweren Explosion in einem Kohlebergwerk im Krisengebiet Ostukraine sind nach Angaben des Chefs des Parlaments in Kiew, Wladimir Groisman, mindestens 32 Arbeiter getötet worden.
lesen »
Land

Studie: Südwest-Krippen mit bestem Personalschlüssel

Gute Noten für Baden-Württemberg bei der Kleinkindbetreuung: Hinsichtlich Betreuungsquote und Gruppengrößen schneidet das Land passabel beziehungsweise sehr gut ab.
lesen »
Musik

Acht Acts kämpfen um das ESC-Ticket nach Wien

Die Band Faun 2014 bei der ZDF-Benefizgala
Unter den Bewerbern um den deutschen Startplatz beim Eurovision Song Contest in Wien tummeln sich Sieger von Castingshows der Privatsender. Die große Prominenz ist dieses Mal nicht dabei.
lesen »