Reutlingen
Polizeimeldung

Heftiger Auffahrunfall am Morgen

REUTLINGEN. Ein heftiger Auffahrunfall mit zwei verletzten Fahrern hat sich am Montagmorgen kurz nach 6.30 Uhr in der Karlstraße ereignet.
lesen »
Polizeimeldung

Radfahrer übersehen und verletzt

REUTLINGEN. Verletzt wurde ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr auf der Konrad-Adenauer-Straße...
lesen »
 
Polizeimeldung

Alte Dame übersehen: Unter dem Auto eingeklemmt

REICHENECK. Eine Fußgängerin ist bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montag in der Waldstraße im Ortsteil Reicheneck ereignet hat, angefahren und...
lesen »
Polizeimeldung

Mit Gegenverkehr kollidiert

REUTLINGEN. Zwei Leichtverletzte, zwei nicht mehr fahrbereite Autos und ein Schaden in Höhe von rund 17 000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls...
lesen »
 
Galerie

Finale in Trochtelfingen

Alb-Gold Winterlauf-Cup

Alb-Gold Winterlauf-Cup Trochtelfingen 28. Februar 2015
FOTO: Markus Niethammer
 
 
 
Wirtschaft

New Yorker Schlusskurse am 2.03.2015

GEA
Hamburg (dpa) - Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 2.03.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.
lesen »
 
Sport-Schlagzeilen

Deutscher Basketball trauert um Welp: «Ein richtig Guter»

Seattle (dpa) - Der deutsche Basketball trauert um eine seiner Legenden. Im Alter von 51 Jahren ist der frühere Europameister Christian Welp nach Angaben seiner Ex-Universität von Washington gestorben.
lesen »
 
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Umwelt

EU sagt der Plastiktüten-Schwemme den Kampf an

Weggeworfene Plastiktüten auf einer Grünfläche. Künftig sollen die Bürger der EU weniger Plastiktüten verbrauchen. Foto: Patrick Pleul
Die Europäische Union (EU) sagt den Plastiktüten den Kampf an. Um die Zahl der umweltschädlichen Einwegtüten zu senken, dürfen die EU-Staaten künftig die Beutel besteuern oder national sogar verbieten.
lesen »

Rechtsextreme Pegida-Demonstranten attackieren Flüchtlingscamp

Dresden (dpa) - Nach einer Pegida-Kundgebung haben... mehr»

Ebola-Konferenz zieht Zwischenbilanz der Seuchenbekämpfung

Brüssel (dpa) - Mehr als 600 Teilnehmer wollen heu... mehr»

EU-Kommission: Europa bekommt ausreichend Gas aus Russland

Brüssel (dpa) - Nach Energieverhandlungen mit Russ... mehr»

Kalenderblatt 2015: 3. März

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den ... mehr»

Popstar Katy Perry startet Deutschland-Tour mit rasanter Discoshow

München (dpa) - Mit einer frech-fröhlichen Discopa... mehr»

Terrorismus

Bremer Polizei weiter in erhöhter Wachsamkeit

Polizisten bei einer Patrouille in der Innenstadt von Bremen. Im Hintergrund der Dom der Hansestadt. Foto: Carmen Jaspersen
Die Präsenz der Beamten in der Innenstadt wurde zwar verringert, die Jüdische Gemeinde soll aber weiter unter verstärktem Polizeischutz bleiben.
lesen »
Telekommunikation

Ungewöhnliche Gadgets vom Mobile World Congress

Journalisten während der Technik-Messe in Barcelona. Auch eine ganze Reihe ungewöhnlicher Gadgets wird auf der Mobile World Congress präsentiert. Foto: Alberto Estevez
Unsere Smartphones sind längst nicht mehr die einzigen Geräte mit Internet-Zugang: Auch Zahnbürsten, Armbänder und Glühbirnen funken ins Netz.
lesen »
Auto

ElringKlinger will stärker als Konkurrenz wachsen

ElringKlinger in Dettingen.
Der Autozulieferer ElringKlinger will auch 2015 schneller als der Markt wachsen. Der Umsatz dürfte um Wechselkursschwankungen sowie um Zu- und Verkäufe bereinigt um 5 bis 7 Prozent zulegen.
lesen »
Telekommunikation

Umfrage: Fast ein Drittel will im Nahverkehr mit Smartphone zahlen

Viele Smartphone-Nutzer in Deutschland möchten für öffentliche Verkehrsmittel mit dem Mobiltelefon bezahlen. Foto: Thalia Engel/Symbolbild
Fast jeder dritte Smartphone-Nutzer in Deutschland möchte für öffentliche Verkehrsmittel mit seinem Mobiltelefon bezahlen.
lesen »
Telekommunikation

Der High-Tech-Kampf ums Handgelenk hat begonnen

Huawei-Chef Richard Yu stellt die neue Smartwatch seines Unternehmens beim Mobile World Congress vor. Foto: Alberto Estevez
Der nächste Wettstreit der Smartphone-Hersteller läuft heiß: Sie wollen den Platz auf dem Handgelenk der Nutzer erobern. Beim Mobile World Congress in Barcelona spielten die Computer-Uhren eine zentrale Rolle.
lesen »