De-Mail stärken

Bund und Länder wollen
De-Mail nach schwachem
Start vorantreiben.

Erfolgreiche Operation

Nasenzellen im Rückenmark:
Gelähmter macht wieder
erste Schritte.

Mehrurlaub für Ältere?

Zusätzliche Urlaubstage
für ältere Mitarbeiter
bleiben erlaubt.




 
 
Politik

Rüstungsexport-Urteil: Keine frühe Unterrichtung des Bundestags

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesregierung darf den Bundestag erst nachträglich über ihre Rüstungsexportbeschlüsse informieren. Eine frühere Unterrichtung des Parlaments sei verfassungsrechtlich nicht geboten, entschied das Bundesverfassungsgericht am Dienstag in Karlsruhe.
lesen »
 
Weltspiegel

Entlassungen nach Selfies mit Patienten in der Notaufnahme

Aachen (dpa) - Nach Selfies mit Patienten in der Notaufnahme hat das Universitätsklinikum Aachen fünf Pflegekräften gekündigt. Die Beschäftigten hätten mindestens zwei Selbstporträts mit Patienten und eine Videosequenz aufgenommen, teilte ein Sprecher der Uniklinik RWTH Aachen mit.
lesen »
 
 
Sport-Schlagzeilen

Neureuther verzichtet auf Weltcup-Auftakt in Sölden

Sölden (dpa) - Skirennfahrer Felix Neureuther verzichtet wegen seiner Rückenprobleme auf das Auftaktrennen in den WM-Winter am Sonntag.
lesen »
 
Kultur

Ex-Beatle Harrisons Elternhaus versteigert

Liverpool (dpa) - Ein bisschen Beatles-Flair macht ein schmuckloses Reihenhaus zur begehrten Immobilie: Das Elternhaus von George Harrison ist für fast 200 000 Euro unter den Hammer gekommen.
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Gesundheit

Expertin: Viele Ebola-Patienten haben Angst vor Behandlung

Eine Mitarbeiterin von Ärzte ohne Grenzen legt Schutzkleidung an, die vor einer Infektion mit Ebola schützen soll. Foto: Olvier Hoslet
Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen will ihre Arbeit für die Menschen in den von Ebola betroffenen Ländern transparenter machen.
lesen »

Selfies mit Patienten in der Notaufnahme - Klinikum feuert Pfleger

Aachen (dpa) - Nach Selfies mit Patienten in der N... mehr»

Entlassungen nach Selfies mit Patienten in der Notaufnahme

Patienten in der Notaufnahme sind in der Regel nicht zu spaßigen Selfies mit dem Klinikpersonal aufgelegt. Im Aachener Universitätsklinikum wurden jetzt fünf Pfleger gefeuert. Foto: Rolf Vennenbernd

Aachen (dpa) - Nach Selfies mit Patienten in der N... mehr»

Der Gewöhnliche Teufelsabbiss ist «Blume des Jahres 2015»

Vom Aussterben bedroht: der Gewöhnliche Teufelsabbiss (Succisa pratensis). Foto: Udo Steinhäuser/Loki Schmidt Stiftung

Hamburg (dpa) - Der Gewöhnliche Teufelsabbiss blüh... mehr»

Maschinenbau trotz Konjunkturflaute zuversichtlich für 2015

Der Maschinenbau macht sich keine so großen Sorgen vor einem Abschwung. Foto: Felix Kästle

Berlin (dpa) - Der deutsche Maschinenbau blickt tr... mehr»

Bayer-Trainer Schmidt: St. Petersburg «große Aufgabe»

Leverkusens Trainer Roger Schmidt hat großen Respekt vor Zenit. Foto: Federico Gambarini

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Trainer Roger... mehr»

Computer

Phone 6 treibt Apple zum nächsten Milliardengewinn

Die neuen iPhone-Modelle verkaufen sich so schnell wie Apple sie bauen kann. Das brachte dem Konzern den nächsten Milliardengewinn ein. Foto: Caroline Seidel
Das iPhone 6 ist für Apple vom Start weg zur Geldmaschine geworden. Der kalifornische Konzern verdiente im vergangenen Vierteljahr knapp 8,47 Milliarden Dollar.
lesen »
Konflikte

Neue Gefechte um Kobane - IS erhält Verstärkung

Explosion während eines Luftangriffs der internationalen Anti-IS-Allianz auf Kobane. Im Kampf um die nordsyrische Stadt Kobane hoffen die Kurden auf eine Wende. Foto: Sedat Suna
Nach den US-Waffenlieferungen für die Kurden in Kobane haben sich die Angreifer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit Kämpfern aus anderen Regionen verstärkt.
lesen »
Lebensmittel

Grüne: Regierung tut zu wenig gegen Lebensmittelverschwendung

Laut einer 2012 vorgestellten Studie landen von Verbrauchern, Handel, Industrie und Gastronomie pro Jahr elf Millionen Tonnen Nahrung im Müll. Davon stammen 6,7 Millionen Tonnen aus privaten Haushalten. Foto: Frank May
Die Grünen haben der Bundesregierung fehlenden Einsatz beim Kampf gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vorgeworfen.
lesen »
Umwelt

Der Gewöhnliche Teufelsabbiss ist «Blume des Jahres 2015»

Vom Aussterben bedroht: der Gewöhnliche Teufelsabbiss (Succisa pratensis). Foto: Udo Steinhäuser/Loki Schmidt Stiftung
Der Gewöhnliche Teufelsabbiss blüht hellblau, violett und rosa und verdankt seinen Namen dem markanten Wurzelwuchs. Die Loki-Schmidt-Stiftung in Hamburg kürte die Pflanze am Dienstag zur «Blume des Jahres 2015».
lesen »
Land

»Da kommen Menschen, die bleiben wollen«

Städtetagspräsidentin Barbara Bosch.
Der Städtetag Baden-Württemberg will gemeinsam mit dem Land ein Programm entwickeln, um Flüchtlinge besser integrieren zu können. Städtetagspräsidentin und Reutlingens Oberbürgermeisterin Barbara Bosch bekräftigte die Notwendigkeit, »Menschen, die bleiben wollen«, weiterzubilden und sprachlich fit zu machen.
lesen »