Reutlingen
Bürgerpark

»Wir sind weit voraus«

GEA
REUTLINGEN. Im Bürgerpark gibt’s seit Kurzem Rückenlehnen an den Holzbänken. Michael Schneider und Stefan Levermann bringt das nichts. Die Männer...
lesen »
Angebot

Gebrauchsanweisung für Familien

GEA
REUTLINGEN. Unter der Rubrik »Das Leben gestalten« wendet sich das neue Programm im Haus der Familie verstärkt an Einzelne oder Paare, die ihr Leben...
lesen »
 
Themenabend

»Hilfe statt Abwehr«

GEA
REUTLINGEN. »Hilfe statt Abwehr – Europa braucht eine andere Flüchtlingspolitik« ist der 13. Reutlinger Abend überschrieben. Gastreferentin am...
lesen »

Ein Tunnel gegen dicke Luft

GEA
GEA-Kandidatencheck zur Landtagswahl: Die Bewerber der sechs aussichtsreichsten Kandidaten des Wahlkreises 60 Reutlingen beantworten Fragen zu...
lesen »
 
Politik

Putin wird weiter zündeln

GEA
Noch vor einem Jahr war Bundeskanzlerin Angela Merkel die hochgelobte Initiatorin des diplomatischen Meisterstücks. Es hieß Minsk II und war ein Abkommen, das für Befriedung in der umkämpften Region der...
lesen »
 
 
Galerie

Frontalzusammenstoß von Nahverkehrszügen

Zugunglück in Bayern

Zugunglück in Bayern Bad Aibling 2016
FOTO: dpa
 
Wirtschaft

New Yorker Schlusskurse am 11.02.2016

GEA
Hamburg (dpa) - Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 11.02.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.
lesen »
 
Sport-Schlagzeilen

Biathleten bei WM-Generalprobe ohne Podestplatz

Presque Isle (dpa) - Um seine Mission WM-Gold nicht zu gefährden, hat Deutschlands Spitzen-Biathlet Simon Schempp auf die Einzelrennen bei der WM-Generalprobe verzichtet.
lesen »
 
Kultur

AUSSTELLUNGSINFO

GEA
Die Ausstellung »HAP Grieshaber und Josua Reichert – Hommage à Werkman« ist im Spendhaus noch bis 3. April zu sehen. Geöffnet ist Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr, Donnerstag bis 19 Uhr, sonn- und...
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Extremismus

Starker Anstieg rechtsextremer Gewalt in Deutschland

Unbekannte haben ein Flüchtlingsheim im bayerischen Vorra mit einem Hakenkreuz und rechten Parolen beschmiert. Foto: Daniel Karmann/Archiv
Rechtsextreme Straftaten haben in Deutschland stark zugenommen. Nach vorläufigen Zahlen registrierten die Sicherheitsbehörden im vergangenen Jahr 13 846 einschlägige Delikte - das entspricht einer Steigerung um mehr als 30 Prozent im Vergleich zu 2014.
lesen »
Zugunglück

Dritte Blackbox noch nicht in Zugwracks gefunden

Rettungskräfte untersuchen einen zerstörten Wagon. Foto: Josef Reisner
Nach dem schweren Zugunglück mit zehn Toten im oberbayerischen Bad Aibling sind die Bergungsarbeiten fortgesetzt worden - Ende der Woche sollen sie beendet sein.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Arbeit

Studie: Überstunden sind an der Tagesordnung

Jeder dritte Vollzeitbeschäftigte verbringt laut einer aktuellen Studie mehr als 45 Stunden pro Woche am Arbeitsplatz, jeder sechste mehr als 48 Stunden pro Woche. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
Pünktlich in den Feierabend - mehr als die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland schafft das laut einer Studie nicht. 60 Prozent arbeiten mehr, als in ihrem Arbeitsvertrag vereinbart ist.
lesen »

VfL verlängert mit Coach Konietzny

PFULLINGEN. Michael Konietzny wird auch in der neu... mehr»

Pfullingen will ins Final Four

REUTLINGEN. Gelingt den Oberliga-Handballerinnen d... mehr»

Daniel Kania bleibt an Bord

LICHTENSTEIN. »Ich bleibe.« Daniel Kania wird auch... mehr»

Sener und Schneider hören bei den TSG-Frauen auf

REUTLINGEN. Trainer Erkan Sener und »Co« Thomas Sc... mehr»

VERSTÄRKUNG GESUCHT

Die Inklusions-Cheerleadergruppe »Blue Poisons« su... mehr»

Internet

Twitter verliert aktive Nutzer

Viele Menschen äußerten sich in sozialen Netzwerken wie Twitter. Doch im vergangenen Quartal verlor das Netzwerk sogar Nutzer. Foto: Ole Spata/Symbol
Auch Twitter-Gründer Jack Dorsey findet bisher keine Lösung für sein Unternehmen: Der Kurznachrichten-Dienst hat im jüngsten Quartal erstmals aktive Nutzer verloren.
lesen »
Berlinale

Meryl Streep: Jury hat Ähnlichkeiten mit einer Familie

Das Namensschild braucht es nicht:  Jury-Präsidentin Meryl Streep erkennt man auch so. Foto: Kay Nietfeld
Oscarpreisträgerin Meryl Streep (66) sieht Parallelen zwischen ihrer Familie und ihrer Arbeit als Präsidentin der diesjährigen Berlinale-Jury.
lesen »