Rocker unter Druck

Länder gehen gegen
Hells-Angels-Symbole
vor.

Taxis bedroht?

Neuer Fahrdienst
Uber ist heftig
umstritten.

Amazon-Protest

Wieso Schriftsteller
Probleme mit dem Online-
Giganten haben.




 
Reutlingen

KLÄRWERK WEST

Im Klärwerk West der Stadtentwässerung Reutlingen (SER) werden die Abwässer der Reutlinger Innenstadt, aus Ohmenhausen, Betzingen und teilweise Sondelfingen gereinigt. Die ersten Anlagenteile wurde...
lesen »
 
 
 
Wirtschaft

New Yorker Schlusskurse am 20.08.2014

Hamburg (dpa) - Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 20.08.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).
lesen »
 
 
Kultur

Der Raum tönt in sanften Farben mit

REUTLINGEN. Musikalisch strebt der neue Kantor Torsten Wille Grenzgänge zu Pop und Jazz an. Grenzgänge zwischen Musik und visueller Erfahrung hat hingegen der Tübinger Holger Herzog schon seit einigen...
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Land

Studie sieht Baden-Württemberg auf gutem Weg zur Schuldenbremse

Baden-Württemberg gehört laut einer neuen Studie zu den Ländern mit den besten Erfolgsaussichten auf Einhaltung der Schuldenbremse. Grund für diese Prognose sei auch ein vergleichsweise sparsamer Mitteleinsatz im Südwesten.
lesen »
Schwarzwald

»Große Berge, feuchte Täler«: Werbeaktion erregt Gemüter

Die umstrittene Reklame auf der Facebookseite von Satiriker und Europaparlamentarier Martin Sonneborn.
Von wegen Kuckucksuhren und Schwarzwälder Kirschtorte: Die eindeutig zweideutige Anzeige des Tourismusvereins Ferienland Schwarzwald im Bordmagazin einer Fluggesellschaft erregt im Sozialen Netzwerk Facebook und darüber hinaus die Gemüter.
lesen »

Klinikarzt in Bamberg missbraucht betäubte Frauen

Bamberg (dpa) - Er soll seine Patientinnen betäubt... mehr»

NSU-Ausschuss legt Abschlussbericht vor

Erfurt (dpa) - Der NSU-Untersuchungsausschuss des ... mehr»

US-Militär misslingt Geiselbefreiung in Syrien

Washington (dpa) - Das US-Militär ist mit dem Vers... mehr»

Separatisten schießen erneut Militärmaschinen ab

Kiew (dpa) - Prorussische Separatisten haben in de... mehr»

39 Tote bei Unwettern in Japan

Tokio (dpa) - Die Zahl der Toten bei Unwettern im ... mehr»

Börsen

Vorfreude auf neue iPhones schickt Apple-Aktie auf Rekordjagd

Die neuen iPhones werden erst im September erwartet, doch Börsianer scheinen vom Erfolg bereits überzeugt. Foto: Kay Nietfeld
Kurz vor dem Start der neuen iPhones ist an der Börse Apple-Rally angesagt: Erstmals seit zwei Jahren kostete die Aktie des Tech-Konzerns wieder mehr als 100 Dollar.
lesen »
Videos
 
 
 
Gazastreifen

Krieg eskaliert nach Angriff auf Hamas-Militärchef

Die Regierung in Jerusalem zog aus Protest gegen neue Raketenangriffe ihre Verhandlungsdelegation aus Kairo ab. Foto: Avi Roccah
Nach dem Scheitern von Waffenruhe-Gesprächen in Kairo fließt im Gaza-Konflikt wieder Blut. Israel bestätigte den Versuch einer gezielten Tötung des einflussreichen Militärchefs der im Gazastreifen herrschenden Hamas.
lesen »
Film

Schlapper Stallone - wenn Actionstars altern

Arnold Schwarzenegger (l) und Harrison Ford in dem Film «The Expendables 3» Foto: Twentieth Century Fox
Im Schnitt sind sie 69 Jahre alt. Nicht gerade das Ideal-Alter für Action-Stars. Doch Harrison Ford (72), Sylvester Stallone (68) und Arnold Schwarzenegger (67) ballern in «The Expendables 3» unverdrossen herum, als wäre die Zeit stehengeblieben.
lesen »
China

Deutscher zum Tode verurteilt

Die Fahnen der Volksrepublik China und der Bundesrepublik Deutschland.
Zum ersten Mal ist ein Deutscher in China zum Tode verurteilt worden. Der 36-Jährige war wegen Doppelmordes an seiner ehemaligen Freundin und deren Lebensgefährten angeklagt.
lesen »
Sprengung

Großer Bombenkrater blockiert Verkehr auf Autobahn A3

Krater in der Autobahn 3 bei Offenbach. Foto: Arne Dedert
Ein Riesenloch macht die Autobahn 3 bei Offenbach in Richtung Süden unpassierbar. Nach der Sprengung einer Weltkriegsbombe müssen Autofahrer auf dem Weg von Frankfurt nach Würzburg zeitraubende Umwege und Staus einplanen.
lesen »