Reutlingen
Zelle

Gegen Steuergeheimnis verstoßen

GEA
REUTLINGEN/STUTTGART. Der Rechtsstreit zwischen dem autonomen Jugendzentrum Zelle und der Stadt Reutlingen hat ein Nachspiel fürs Finanzamt...
lesen »
Schulleben

Klassenkamerad auf vier Pfoten

GEA
REUTLINGEN. Willi Winzig ist ein Star. Wenn er mit seinem Frauchen, der Kunstlehrerin Aniko Györi, in den Gängen des Isolde-Kurz-Gymnasiums (IKG) von...
lesen »
 
Sitzung

Kirchensteuer nach wie vor ein heikles Thema

GEA
REUTLINGEN. Der Rat der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde hat den »Plan für die kirchliche Arbeit 2015« mit einem Volumen von neun Millionen Euro...
lesen »
Flüchtlinge

Verblüffend viele Helfer stehen bereit

GEA
REUTLINGEN. »Ich bin überwältigt, dass so viele Menschen gekommen sind«, sagte Günter Jung am Mittwochabend. So viele Interessierte waren jedenfalls...
lesen »
 
Politik

Prinzip Zufall regiert das Land

GEA
Die Bundesregierung fährt in Sachen Klimaschutz einen Schlingerkurs. Vor exakt zwei Jahren wurde der milliardenschwere Steuerbonus für das Dämmen von Häusern aufgestockt – gestern wurde die...
lesen »
 
 
Wirtschaft

New Yorker Schlusskurse am 26.02.2015

GEA
Hamburg (dpa) - Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 26.02.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag ...
lesen »
 
Sport-Schlagzeilen

Gladbach verpasst Achtelfinale - 2:3 gegen Sevilla

Mönchengladbach (dpa) - Haarsträubende Abwehrfehler haben Borussia Mönchengladbach das erste Europacup-Achtelfinale seit 20 Jahren gekostet.
lesen »
 
Kultur

Kaleidoskop der Konzepte

GEA
REUTLINGEN. Ein Stück Überwältigungs-Strategie ist auch dabei. Wohin man den Blick auch richtet in dieser Ausstellung »Reutlinger Künstler«, die heute Abend in Kunstverein und Städtischer Galerie eröffnet,...
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Landeshauptstadt

Polizisten schießen Bewaffneten in Bauch - Staatsanwaltschaft prüft

In den Morgenstunden hatte es einen Schusswechsel zwischen der Polizei und einem Mann gegeben.
Wer hat genau was wo getan, als zwei Polizisten einen bewaffneten Mann mit einem Bauchschuss stoppten. Die 3D-Technik hilft.
lesen »

Vier Tote nach Familienstreit in Südkorea

Seoul (dpa) - Ein Familienstreit in der südkoreani... mehr»

Aussöhnung in Ukraine dauert lange

Berlin (dpa) - Trotz einer ersten leichten Entspan... mehr»

Unesco-Chefin fordert UN-Sondersitzung zu IS-Zerstörungen

New York (dpa) - Nach der Zerstörung einzigartiger... mehr»

HISTORISCHE PLÄTZE

Der Handball-Zweitligist TV Neuhausen bietet am Sa... mehr»

Bei Reusch sind die Würfel gefallen

NEUHAUSEN. Am heutigen Freitag steigen die Zweitli... mehr»

Trauer

Literaturkritiker Fritz J. Raddatz gestorben

Fritz J. Raddatz ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Foto: Christian Charisius
Er war ein Zeitzeuge des deutschen Kulturlebens: Fritz J. Raddatz. langjähriger Feuilleton-Chef der Wochenzeitung «Die Zeit», zählte zu den einflussreichsten Literaturkritikern in Deutschland.
lesen »
Prozess

Gericht stärkt Porsche SE in Hedgefonds-Streit den Rücken

Der Schatten eines VW-Logos auf die Kühlerhaube eines Porsche. Foto: Franziska Kraufmann
Im Rechtsstreit mit mehreren Hedgefonds hat das Oberlandesgericht Stuttgart der Porsche SE vorerst den Rücken gestärkt. Man sehe die Klage der Fonds als »wenig erfolgversprechend« an, sagte der Vorsitzende Richter.
lesen »
Verbände

ADAC könnte neue Affäre drohen - Manager freigestellt

Gerade war es um den ADAC etwas ruhiger geworden. Foto: Peter Kneffel
Der ADAC muss sich gut ein Jahr nach dem Skandal um Manipulationen beim Autopreis «Gelber Engel» möglicherweise mit einer neuen Affäre auseinandersetzen.
lesen »
Elektronik

Samsung kappt Netzverbindung von unzähligen Smart-TVs

Samsung reagierte auf eingegangene «Kundenbeschwerden». Foto: Jeon Heon-Kyun
Samsung hat offenbar mit einem verunglückten Software-Update unzählige seiner Internet-Fernseher vom Netz genommen.
lesen »
Arbeitsmarkt

Studie: Unternehmen setzen stärker auf Arbeit von zu Hause aus

Viele qualifizierte Mitarbeiter erwarteten inzwischen ein flexibles Arbeiten, auch von zu Hause aus. Foto: Jan-Philipp Strobel/Symbolbild
Der klassische Büroarbeitsplatz mit Anwesenheitspflicht verliert laut einer Umfrage an Bedeutung. Davon gehe rund jedes vierte Unternehmen aus, berichtete der IT-Branchenverband Bitkom.
lesen »