TV Rottenburg
 
Nachgefragt  - Metzger markiert Schlusspunkt

Es war der Wahnsinn

TÜBINGEN. Ende gut, alles gut: Sven Metzger markierte den Schlusspunkt zum 3:1-Sieg des Volleyball-Bundesligisten TV Rottenburg im Abstiegskampf gegen Solingen. Die Gefühlslage vor dem Spiel sei der »Wahnsinn« gewesen. Aber die Mannschaft habe sich gesagt, »wir sind eine Familie und wir schaffen das», so Metzger im Gespräch mit GEA-Redakteur Michael Grimm. lesen »
 
Volleyball - Abstiegskrimi Rottenburg – Solingen

Der letzte Schlagabtausch

ROTTENBURG. Jetzt gibt es nur noch eins: Vollgas geben. Mit angezogener Handbremse wird es der Volleyball-Bundesligist TV Rottenburg am Sonntag (17 Uhr) kaum schaffen, in diesem gnadenlosen... lesen »
 
Hans Peter Müller-Angstenberger, Trainer des TV Rottenbrug. ARCHIVFOTO: LANGER
Hans Peter Müller-Angstenberger, Trainer des TV Rottenbrug. ARCHIVFOTO: LANGER
Volleyball - Gnadenloser Abstiegskampf. Sonntag Entscheidungsspiel vor heimischer Kulisse

TV Rottenburg geht in Solingen mit 0:3 unter

SOLINGEN. Scharf. Schärfer. Solingen Volleys – so steht's auf der Internetseite des Volleyball-Bundesligisten aus der Klingenstadt. Und tatsächlich: Die Klingen des Erstliga-Aufsteigers waren gestern Abend gegen den TV Rottenburg äußerst geschärft. Die Solinger glichen im nervtötenden und gnadenlosen Abstiegskampf mit einem 3:0 (25:17, 25:20, 25:23)-Sieg in der Serie best of three zum 1:1 aus. lesen »
 
Notfalls auch mit einer Hand: Felix Isaak bei einer gelungenen Abwehraktion.
Notfalls auch mit einer Hand: Felix Isaak bei einer gelungenen Abwehraktion. FOTO: Jürgen Meyer
Volleyball - Bloß kein Entscheidungsspiel: Bundesligist Rottenburg will mit dem zweiten Sieg im Abstiegskampf heute in Solingen einen Schlussstrich unter die Saison ziehen

TV Rottenburg sucht Entscheidung

ROTTENBURG. Abstiegskampf, zweiter Teil: Wenn es nach dem Volleyball-Bundesligisten TV Rottenburg geht, dann soll an diesem Mittwochabend (Spielbeginn 19.30 Uhr) in Solingen der Schlussstrich unter einer heftigen Saison mit Höhen und Tiefen gezogen werden. Auf ein mögliches Entscheidungsspiel um den Klassenverbleib am Sonntag (17 Uhr) wollen sich die Rottenburger trotz Heimvorteil nicht mehr einlassen. Die Solinger schon, denn sie haben am vergangenen Samstag bei ihrer 1:3-Niederlage in der Tübinger Paul-Horn-Arena an einer Überraschung gerochen. Das gibt ihnen Mut, in den Play-downs zum 1:1 auszugleichen. lesen »
 
Volleyball - Bundesligist TV Rottenburg macht mit Sieg gegen Solingen den ersten Schritt zum Klassenverbleib

1:0 im Abstiegskampf

TÜBINGEN. Ferenc Nemeth saß mit geschwollenem linken Knie, das operiert werden muss, auf dem roten VIP-Sofa in der Tübinger Paul-Horn-Arena dicht am Spielfeldrand und steckte doch selbst so tief... lesen »
 
Volleyball - Bangen beim Bundesligisten TV Rottenburg. Heute erstes von maximal drei Abstiegsspielen gegen Solingen

Erstligatauglichkeit beweisen

ROTTENBURG. Jetzt geht's auch auf dem sportlichen Sektor ums blanke Überleben. Der weiterhin an der Auffrischung seiner Finanzen bastelnde Volleyball-Bundesligist TV Rottenburg muss in maximal... lesen »
Blättern  « 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13  »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Service

TV Rottenburg im Netz

Logo TV Rottenburg
Hier geht's direkt zur Website des TV Rottenburg.
www.volleyball-rottenburg.de
Aktuelle Beilagen