GEA-Logo

26.04.2017

Über die Alb

Noch mehr Alb entdecken: Jetzt E-Auto zum Ausleihen

MÜNSINGEN. Die ersten Tausend von Münsingen aus gefahrenen Kilometer sind schon drauf auf dem Tacho des flotten E-Flitzers. Tourist-Chef Hans-Peter Engelhart hat den Viersitzer ausgiebig getestet, den sich Führerscheinbesitzer jetzt also im Mobilitätszentrum am Münsinger Bahnhof ausleihen können, um noch mehr von der Schwäbischen Alb zu erkunden. Eine Strecke von 160 Kilometern ? bei entsprechender Fahrweise auch mehr ? sei mit nur einer Batteriefüllung überhaupt kein Problem, versichert Engelhart. Wobei er für Münsingens Gäste, die zu den Hauptnutzern dieses Fahrzeugs gehören dürften, dennoch »nur« Ausflugsstrecken zusammengestellt hat, die mit rund 120 Kilometern deutlich darunter liegen. Sicher ist sicher.

Flotter Viersitzer

Leih-Fahrräder mit eingebautem Rückenwind gibt es seit Sommer 2016 im Münsinger Mobilitätszentrum sowohl für sportliche als auch eher gemäßigte Fahrer. Und auch das... - mehr...

Theaderkischd des TSV Kleinengstingen zeigt turbulente Trennung

ENGSTINGEN. Erika Brösel (Diana Schäfer) geht am Stock. Im wahrsten Sinn des Wortes, denn sie ist auf einer Bananenschale ausgerutscht und hat sich ihr Knie verletzt. Ihre dadurch entstandene Bewegungseinschränkung nutzt die herrschsüchtige Ehefrau dazu, ihren Göttergatten Willi (Timo Reiber), den sie in 25 Jahren Zweisamkeit vom Draufgänger zum Pantoffelhelden umerzogen hat, noch viel mehr herumzuscheuchen. »Hol mir was zom Trinka, bring mir 's Essa«, tönt sie lautstark durch das Haus.

Umso mehr freut sich der geplagte Ehegemahl, dass seine bessere Hälfte für drei Wochen zur Kur fahren darf. »Drei Wocha a Ruah vor Dir«, und in all den Jahren »et a mol a Woch vo Dir getrennt«. In... - mehr...

Was läuft in der Engstinger Theaterwerkstatt?

ENGSTINGEN. Reisschlagversteigerung? Nie gehört. Da, wo Susanne Schuster, Micha Kranixfeld und Felix Worpenberg herkommen ? aus dem Norden, aus dem Osten ? gibt's das nicht. Oder es heißt anders. In Engstingen, auf der Alb überhaupt, weiß jeder, was ein Reisschlag ist. Die drei jungen Kunstschaffenden wissen es jetzt auch. Schließlich waren sie dabei, als das Engstinger Holz unter den Hammer kam.

Sie sind Bürger auf Zeit in der Alb-Gemeinde. Vier Monate wollen die Kulturwissenschaftler und Dramaturgen das Leben hier miterleben, beobachten, nacherzählen, in Kunst verwandeln. Im Dezember und im... - mehr...

Gefährlicher Überholversuch zwischen Ehestetten und Eglingen

HAYINGEN. Den Fahrer eines schwarzen Audi A6 Kombi, der am Montagmorgen, gegen 6.50 Uhr, auf der L 249 zwischen Ehestetten und Eglingen durch einen riskanten Überholversuch beinahe einen Verkehrsunfall verursacht hat, sucht das Polizeirevier Münsingen.

Der noch unbekannte Audifahrer war in einer Kolonne von mehreren Fahrzeugen hinter einem Bus in Fahrtrichtung Eglingen unterwegs. Im Bereich einer unübersichtlichen S-Kurve scherte er auf die... - mehr...

Schwäbische Alb-Musikanten feiern ihr 90-Jähriges

ENGSTINGEN. »Wenn es mit Queen weiterginge, müsste jetzt die »Bohemian Rhapsody« kommen«, meinte Otto Barann, der am Samstag beim Frühlingskonzert der Schwäbische Alb Musikanten durchs Programm geführt hat. Die »Rhapsody« kam nicht, dafür kamen die »Bohemian Lovers«. Im ersten Block des Konzerts unterhielten die Alb-Musikanten die Zuhörer in der voll besetzten Großengstinger Turnhalle mit poppigen Stücken.

Freudensprünge löste »Jump and Joy« aus. Eine Hommage an Udo Jürgens unterhielt mit vertrauten Klängen: mit 66 Jahren schmeckt der griechische Wein halt am besten, aber bitte mit Sahne!

Und auch... - mehr...

Strampelt Geld in die Kasse: Wirtschaftsfaktor Radtourist

STUTTGART/MÜNSINGEN. Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Immer mehr Deutsche entscheiden sich im Urlaub für eine Radreise ? und das hauptsächlich auch in Deutschland. Dabei liegt Baden-Württemberg mit an der Spitze der Beliebtheitsskala. Auch auf der Schwäbischen Alb weiß man die wachsende Begeisterung für das Fahrrad touristisch besonders gut zu nutzen.

Jeder vierte Deutsche steigt im Urlaub auch mal aufs Rad, weiß Martin Knauer von der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg. 5,2 Millionen Radreisende hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club... - mehr...

Dem Müll der Mitmenschen auf der Spur

SONNENBÜHL. Zehn Zentimeter Neuschnee in Genkingen und 16 Grad minus im Undinger Rinnental: Mit Grausen hatten die Sonnenbühler »Umweltaktivisten« nach der Rückkehr des Winters ihrem gemeinsamen... - mehr...


Weitere Ressorts:

Region Reutlingen [Über die Alb] Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum