Reutlingen
Vierfache Freude über den neuen Kunstrasen (von links): SSV-Gesamtvereinspräsident Karsten Amann, Oberbürgermeisterin Barbara Bosch, Roland Arnold von der Firma Paravan, die 20 000 Euro beisteuerte, und Michael Schuster, Präsident der SSV-Fußballer. FOTO: SPIESS
Vierfache Freude über den neuen Kunstrasen (von links): SSV-Gesamtvereinspräsident Karsten Amann, Oberbürgermeisterin Barbara Bosch, Roland Arnold von der Firma Paravan, die 20 000 Euro beisteuerte, und Michael Schuster, Präsident der SSV-Fußballer. FOTO: SPIESS
Sportplatz - Offizielle Einweihung des neuen Kunstrasenspielfeldes im Sport- und Freizeitpark Markwasen

Sport- und Freizeitpark Markwasen deutlich aufgewertet

REUTLINGEN. Das neue Kunstrasenspielfeld im Sport- und Freizeitpark Markwasen wurde am Samstag im Beisein von Oberbürgermeisterin Barbara Bosch und zahlreichen Gästen offiziell eingeweiht. 310 000 Euro kostet die Sanierung und ein weiterer Platz (H1) wird 2018 für 810 000 Euro in ein Kunstrasenspielfeld umgebaut. Das konnte die Oberbürgermeisterin bereits zusagen. lesen »
 
Waltraud Mohl, Christoph Kullmann, Irmgard Heller-Braun und Doris Soffner (von links) zogen das Sondelfinger Publikum mit nachdenklichen und heiteren Texten in ihren Bann.
Waltraud Mohl, Christoph Kullmann, Irmgard Heller-Braun und Doris Soffner (von links) zogen das Sondelfinger Publikum mit nachdenklichen und heiteren Texten in ihren Bann. FOTO: Elke Schäle-Schmitt
Dorfleben - Kultur treibt vielfältige Blüten

Sondelfinger »Leseblume« gefällt dem Publikum

REUTLINGEN-SONDELFINGEN. Darauf hatte Sondelfingen offenbar gewartet. Sogar die Akteure selbst waren überrascht, welch großen Anklang ihre Idee fand. Immer neue Stühle mussten herbeigeschleppt werden, bis die gut fünfzig Besucher beim ersten Vorleseabend der »Leseblume Sondelfingen« alle einen Platz hatten. Leseblume Sondelfingen? lesen »
 
chüler der Minna-Specht-Gemeinschaftsschule gedachten mit Elvira Laraia und Barbara Bosch sowie zahlreichen Besuchern bei der zentralen Veranstaltung zum Volkstrauertag  der Opfer von Krieg, Terror und Verfolgung.
chüler der Minna-Specht-Gemeinschaftsschule gedachten mit Elvira Laraia und Barbara Bosch sowie zahlreichen Besuchern bei der zentralen Veranstaltung zum Volkstrauertag der Opfer von Krieg, Terror und Verfolgung. FOTO: Norbert Leister
Gedenken - Bewegend und aufrüttelnd: Gedenkfeier in der Aussegnungshalle mit anschließender Kranzniederlegung auf dem Friedhof Unter den Linden

Volkstrauertag: »Krieg ist immer noch da«

REUTLINGEN. Bewegend, berührend, aufrüttelnd waren am gestrigen Volkstrauertag in der Aussegnungshalle des Friedhofs Unter den Linden die Worte der Schüler der zahnten Klassen der Minna-Specht-Gemeinschaftsschule. Dabei hatten sie doch »nur« Parallelen gezogen. lesen »
 
Referent Marc Grandmontagne (Zweiter von links) vor Nikolaus Koliusis polierter Edelstahlwand »Surface« mit (von links) Kulturamtsleiter Dr. Werner Ströbele,     Oberbürgermeisterin Barbara Bosch, Edith Koschwitz vom Netzwerk Kultur  und Kulturbürgermeister Robert Hahn.
Referent Marc Grandmontagne (Zweiter von links) vor Nikolaus Koliusis polierter Edelstahlwand »Surface« mit (von links) Kulturamtsleiter Dr. Werner Ströbele, Oberbürgermeisterin Barbara Bosch, Edith Koschwitz vom Netzwerk Kultur und Kulturbürgermeister Robert Hahn. FOTO: Markus Niethammer
Stadtgesellschaft - Beim Runden Tisch ging es um die »Entwicklung der Kultur in den Kommunen«

Ewige Reutlinger Baustelle: Kultur

REUTLINGEN. Harte Stühle, grelles Licht, rundherum Kunstwerke, teils sichtbar, teils verpackt. Lagerraumtemperatur. Im Hintergrund die monumentale polierte Edelstahlwand von Nikolaus Koliusis, die Wirklichkeit auf ihre eigene Weise reflektiert: Der Veranstaltungsort im Magazin der Stiftung für Konkrete Kunst schien zugleich Sinnbild für ein Leitthema des Abends: Kunst und Kultur sind immer Baustellen. lesen »
 
Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Polizeimeldung

Reutlingen: Unfallflucht mit hohem Schaden

REUTLINGEN. Zu einem unerlaubten Entfernen von der Unfallstelle ist es am Samstag in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 11.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Biomarktes an der Gminderstraße gekommen. lesen »
 
Oberbürgermeisterin Barbara Bosch und Projektleiter Rolf Martens pflanzten am Rathaus Elfenblumen ein, um den  neu gestalteten Abschnitt der  Kanzleistraße noch ein wenig schöner zu machen.
Oberbürgermeisterin Barbara Bosch und Projektleiter Rolf Martens pflanzten am Rathaus Elfenblumen ein, um den neu gestalteten Abschnitt der Kanzleistraße noch ein wenig schöner zu machen. FOTO: Markus Niethammer
Stadtentwicklung - Nach langen und wiederholten Baustellen-Phasen ist die Kanzlei-straße zwischen Marktplatz und Oberamteistraße jetzt fertig. Gestern war Einweihung

Kanzleistraße endlich fertig - Pflaster soll Wunden heilen

REUTLINGEN. Breiter wirkt sie, heller und einladender: Die Kanzleistraße macht auf dem neu gestalteten Abschnitt zwischen Marktplatz und Oberamteistraße jetzt richtig was her. Gestern Nachmittag wurde Einweihung gefeiert. lesen »
Blättern  « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »

Bayern-Präsident Hoeneß nennt Heynckes «Glückszustand»

Uli Hoeneß sieht den FC Bayern München wieder auf Kurs. Foto: Matthias Balk

München (dpa) - Als Fußball-Weltmeister Manuel Neu... mehr»

Britischer Popstar Olly Murs sorgt in London für Verwirrung

London (dpa) - Bei dem Zwischenfall mit panischen ... mehr»

Union weiter zu Hause ungeschlagen - 3:3 gegen Darmstadt

Patrick Banggaard grätscht gegen den Berliner Simon Hedlund. Foto: Annegret Hilse

Berlin (dpa) – Der Fußball-Zweitligist 1. FC Union... mehr»

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 24.11.2017 um 20:30 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapi... mehr»

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Polizisten in der U-Bahn-Station Oxford Circus. Foto: Hanah McKay/Archiv

London (dpa) - Die Nerven in der britischen Haupts... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen