Parteien

Zusammen eine wichtige Entscheidung treffen

Ganz schön viel Rot hier! Das könnte man denken, wenn man die Bilder von einem großen Treffen in Berlin sieht. Rote Fahnen, rote Mappen auf den Tischen und drei große rote Buchstaben an der Wand: SPD. Das ist der Name der Partei, die am Donnerstag bei dem Treffen zusammenkam. Ihre Erkennungsfarbe ist Rot.

Bei Parteitagen werden viele Reden gehalten. Foto: Kay Nietfeld/dpa
Bei Parteitagen werden viele Reden gehalten. Foto: Kay Nietfeld/dpa
So ein Treffen heißt auch Parteitag. Nicht nur die SPD veranstaltet so etwas, sondern auch andere Parteien. Zum Beispiel die CDU oder die FDP. Dazu kommen dann Mitglieder der Partei aus ganz Deutschland angereist. Jede Region schickt dafür ihre Vertreter. So kommen am Ende oft mehrere hundert Menschen zusammen.

Die Menschen sollen dann festlegen, wofür sich die Partei in Zukunft stark machen will. Dafür halten einige der Partei-Mitglieder Reden. Darin versuchen sie, die anderen von ihren Ideen zu überzeugen. Am Ende stimmen die Menschen über den Vorschlag des Redners ab.

Bei der SPD stand am Donnerstag-Nachmittag eine besonders wichtige Entscheidung an. Es ging darum, ob die Partei Gespräche mit zwei anderen Parteien führen soll: der CDU und der CSU. In den Gesprächen könnten die drei klären, ob sie gemeinsam in Deutschland regieren können.

Denn wer bei uns die nächste Regierung stellt, ist noch unklar. Das liegt daran, dass bei der Bundestagswahl im September keine Partei genug Stimmen bekam, um alleine zu regieren. Deshalb müssen sich mehrere Parteien zusammentun. Zum Beispiel CDU und CSU mit der SPD. Da wäre es natürlich gut, wenn die drei sich bei wichtigen Dingen einig wären!

Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Gabriel fordert SPD zu Kurskorrektur auf

Gabriel fordert von seiner Partei eine stärkere Fokussierung auf die Grundideen der Sozialdemokratie. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat di... mehr»

Seehofer mit 83,7 Prozent als CSU-Chef wiedergewählt

Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (l.) und der bayerische Finanzminister Markus Söder. Foto: Sven Hoppe

Nürnberg (dpa) - Trotz der historischen Pleite bei... mehr»

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein

H.P. Baxxter Scooter stellt klar, dass sie keine politische Band sind. Ihre Songs sind ein «Gegenentwurf zum Alltag mit all seinen Problemen». Foto: Henning Kaiser

München (dpa) - H.P. Baxxter (53), Frontmann der T... mehr»

Seehofer mit 83,7 Prozent als CSU-Chef wiedergewählt

Nürnberg (dpa) - Trotz der historischen Pleite bei... mehr»

US-Star Vonn rückt Ski-Legende Stenmark immer näher

Lindsey Vonn rast die Piste hinunter. Foto: Frank Gunn

Val d'Isére (dpa) - Lindsey Vonn ist der Ski-Legen... mehr»

Aktuelle Beilagen