Auszeichnungen

Gut, darüber zu sprechen

Bei Preis-Verleihungen wird nicht immer nur über die Preise gesprochen. Manchmal reden die Leute bei der Party auch über andere Themen. Am Donnerstag war das so, bei einer Preis-Verleihung in Berlin. Da wurde über etwas gesprochen, das seit einigen Wochen häufig Thema ist: Belästigung. Stars sollen andere Menschen belästigt haben. Aber was ist denn eigentlich Belästigung?

Es gibt Berührungen, die möchte jemand vielleicht nicht. Foto: Jens Kalaene/dpa-tmn/dpa
Es gibt Berührungen, die möchte jemand vielleicht nicht. Foto: Jens Kalaene/dpa-tmn/dpa
«Jemanden zu belästigen bedeutet, etwas zu tun, was der andere nicht möchte», sagt der Experte Christian Lüdke. In seinem Beruf kümmert er sich um Menschen, die belästigt wurden. Belästigung, das kann ein Blick sein. Oder eine Berührung, die man nicht möchte. «Belästigung hat immer mit sehr unangenehmen Gefühlen zu tun. Dass mir mulmig wird, dass ich vielleicht sogar Angst habe», sagt Christian Lüdke.

Obwohl das so unangenehm ist, gibt es Menschen, die andere belästigen. Sie tun das zum Beispiel, weil sie glauben, ein Recht dazu zu haben. «Sie fühlen sich in ihrer Position sehr stark und behandeln andere schlecht», erklärt der Experte. Manche machten das etwa, weil sie nie gelernt hätten, dass es bestimmte Regeln gibt: Sie haben nicht gelernt, dass man anderen nicht wehtut oder sie nicht begrapscht.

Häufig belästigen Männer Frauen. Aber auch Männer werden manchmal belästigt.

Bei der Preisverleihung wurde viel darüber gesprochen: Wie verhält man sich richtig? Der frühere Fußballspieler Philipp Lahm war auch da. Er hat zum Beispiel gesagt: Es sollte normal sein, dass man respektvoll miteinander umgeht.

Die Moderatorin Janin Ullmann findet es toll, dass darüber gesprochen wird. Denn jeder Mensch habe seine eigenen Grenzen. Also ab wann er ein Verhalten als Belästigung empfindet. Deshalb sei es gut, darüber zu reden, meint sie.

Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Iran: EU sollte Schicksal des Atomdeals nicht den USA überlassen

Isfahan (dpa) - Der Iran hat die Europäische Union... mehr»

Zwiegespräch

Warten aufs Urteil

Große Störung am Amsterdamer Flughafen

Amsterdam (dpa) - Eine technische Störung beim Ver... mehr»

Erfolglose Suche nach verschollenem argentinischen U-Boot

Buenos Aires (dpa) - Drama im Südatlantik: Die Cha... mehr»

Aktuelle Beilagen