Web-News
 
Apples HomePod soll 349 Dollar kosten. Foto: Christoph Dernbach
Apples HomePod soll 349 Dollar kosten. Foto: Christoph Dernbach
Elektronik

Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers

Cupertino (dpa) - Apple wird seinen vernetzten Lautsprecher HomePod doch nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt bringen. Jetzt soll er in den USA, Großbritannien und Australien ab «Anfang 2018» verkauft werden. lesen »
 
Viele Uhren, die für Kinder konzipiert sind, können über eine App aus der Ferne gesteuert werden. Foto: Sebastian Kahnert/Symbolbild
Viele Uhren, die für Kinder konzipiert sind, können über eine App aus der Ferne gesteuert werden. Foto: Sebastian Kahnert/Symbolbild
Internet

Bundesnetzagentur verbietet Kinderuhren mit Abhörfunktion

Berlin (dpa) - Die Bundesnetzagentur hat den Verkauf von Kinderuhren verboten, die mit einer Abhörfunktion ausgestattet sind. Eltern könnten dabei über eine App die Uhren nutzen, um unbemerkt die Umgebung des Kindes abzuhören, sagte Jochen Homann, Präsident der Behörde. lesen »
 
Die meisten Menschen sind mit Sprachassistenten wie Siri von Apple vetraut. Foto: Alexander Heinl
Die meisten Menschen sind mit Sprachassistenten wie Siri von Apple vetraut. Foto: Alexander Heinl
Internet

Mehrheit in Deutschland hat digitale Assistenten ausprobiert

Berlin (dpa) - Digitale Sprachassistenten sind noch jung, halten aber bereits verstärkt Einzug in den Alltag. lesen »
 
Gewitter in Sachsen: Die «WarnWetter-App» des Deutschen Wetterdienstes (DWD) gibt Auskunft über Wetterextreme. Foto: Bernd März
Gewitter in Sachsen: Die «WarnWetter-App» des Deutschen Wetterdienstes (DWD) gibt Auskunft über Wetterextreme. Foto: Bernd März
Wetter

Streit um DWD-Wetter-App: Gericht untersagt Angebot

Bonn/Offenbach (dpa) - Die kostenlose «WarnWetter-App» des deutschen Wetterdienstes (DWD) für das Smartphone verstößt nach einer Gerichtsentscheidung gegen das Wettbewerbsrecht. lesen »
 
Die Auswahl der Suchmaschine im Browser kann zwar jederzeit verändert werden - doch viele Nutzer behalten die Standard-Einstellung bei. Foto: Mozilla Foundation
Die Auswahl der Suchmaschine im Browser kann zwar jederzeit verändert werden - doch viele Nutzer behalten die Standard-Einstellung bei. Foto: Mozilla Foundation
Internet

Google wieder Standard-Suchmaschine bei Firefox in den USA

San Francisco (dpa) - Nach einer Pause von drei Jahren ist Google wieder die Standard-Suchmaschine im Browser Firefox im wichtigen Markt USA. lesen »
 
Gut vernetzt: Im UN-Ranking erreichte Deutschland Platz 12 nach Platz 13 im vergangenen Jahr. Foto: Franziska Gabbert
Gut vernetzt: Im UN-Ranking erreichte Deutschland Platz 12 nach Platz 13 im vergangenen Jahr. Foto: Franziska Gabbert
Telekommunikation

Deutschland nicht unter zehn am besten vernetzten Ländern

Genf (dpa) - Deutschland hat sich in einem UN-Ranking der am besten vernetzten Gesellschaften der Welt in diesem Jahr um einen Platz verbessert, schafft aber nicht die Top Ten. lesen »
Blättern  « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms

Biathleten starten in den Olympia-Winter

Für die Biathleten beginnt die Weltcup-Saison in Östersund. Foto: Lee Jin-Man

Östersund (dpa) - Am Sonntag fällt für die Biathle... mehr»

Amazon-Mitarbeiter streiken am «Black-Friday»

Alle Jahre wieder: Seit 2013 streiken regelmäßig Amazon-Mitarbeiter - nicht nur zur Weihnachtszeit. Foto: Arnulf Stoffel

Leipzig/Bad Hersfeld (dpa) - Die Gewerkschaft Verd... mehr»

Harald Glööckler zieht sich für Kunstprojekt aus

Stuttgart (dpa) - Der Modeschöpfer Harald Glööckle... mehr»

Bling-Bling

Gedenken auf Kuba: Ein Jahr ohne Fidel Castro

«Fidel wird immer in uns weiterleben» steht auf Spanisch auf einer Wand in Havanna geschrieben. Foto: Guillermo Nova

Havanna (dpa) - Kein Denkmal erinnert an den berüh... mehr»

Aktuelle Beilagen