GEA-Leser helfen
 
GEA-Leser helfen - Signierte Bücher der Autoren Raff und Haug gibt’s jetzt im GEA-Service-Center am Burgplatz

Unterstützung für die Fahrkarte

REUTLINGEN. Mit ihrem Bücherverkauf auf dem Weihnachtsmarkt unterstützen die beiden Autoren Gerhard Raff und Gunter Haug schon seit Jahren die Weihnachtsaktion von »GEA-Leser helfen« – ein großartiger Einsatz, der bereits zahlreiche Fans gewonnen hat. Einige signierte Exemplare vom Stand sind noch übrig und im GEA-Service-Center am Burgplatz erhältlich. lesen »
 
Buchverkauf  für den Verein GEA-Leser helfen im Häuschen auf dem Weihnachtsmarkt (von links): Verleger und Vereinsvorsitzender Valdo Lehari jr., Gunter Haug, Gerhard Raff und der Helfer am Stand, DHBW-Student Marius Biedermann.  FOTO: NIETHAMMER
Buchverkauf für den Verein GEA-Leser helfen im Häuschen auf dem Weihnachtsmarkt (von links): Verleger und Vereinsvorsitzender Valdo Lehari jr., Gunter Haug, Gerhard Raff und der Helfer am Stand, DHBW-Student Marius Biedermann. FOTO: Markus Niethammer
GEA-Leser helfen - Buchverkauf auf dem Weihnachtsmarkt mit Gerhard Raff und Gunter Haug. 1 111 Euro Reinerlös

Buchverkauf für GEA-Leser helfen: »Fast wie ein Familientreffen«

REUTLINGEN. Im von der Marketing-Abteilung liebevoll geschmückten Häuschen Nr. 35 auf dem Weihnachtsmarkt haben gestern die Autoren Gerhard Raff und Gunter Haug wieder ihre Bücher für den Verein »GEA-Leser helfen« verkauft. Dank zusätzlicher kleiner Spenden kam eine richtige »Schnapszahl« – angesichts des Ambientes sagt man vielleicht besser »Glühweinzahl« – zusammen: 1 111 Euro, die aus der Differenz zwischen Kaufpreis und dem Selbstkostenpreis, den die Autoren bekommen, stammen. Sie helfen jetzt mit, die vielen Hilfefälle zu bedienen, die dem Verein in diesen Tagen gemeldet werden. lesen »
 
GEA-Leser helfen - Manche Flüchtlingsfamilie kommt nur schwer zurecht. Ein Zimmer mehr kann schon helfen

Vier statt drei für sechs

REUTLINGEN. Die Solidarität ist groß: Zahlreichen Familien, Firmen und Einzelpersonen liegt die Not von Menschen in ihrer Nähe offenbar so am Herzen, dass sie gerne spenden, um zu helfen. Bei der Weihnachtsaktion für »GEA-Leser helfen« sind jedenfalls bereits mehr als 54.440 Euro eingegangen – ein starkes Zeichen, dokumentiert auf dem heutigen Spendenbarometer. lesen »
 
GEA-Leser helfen - Nach einer Trennung sind die Sorgen oft besonders groß. Eine andere Wohnung kann helfen

Umzug in ein neues Leben

REUTLINGEN. Wenn sich Elternpaare trennen, entsteht häufig für ihre Kinder eine besondere Belastung: Der Papa ist zwar ausgezogen, aber alles in der Wohnung erinnert noch daran, wie das Leben früher gemeinsam war. In dieser Situation griff »GEA-Leser helfen« einer Mutter von zwei kleinen Kindern unter die Arme, um den Umzug in eine neue Mietwohnung zu schaffen. lesen »
 
GEA-Leser helfen - Der Hilfsverein springt gerade dann ein, wenn keine andere Stelle mehr weiterhilft

Oftmals die letzte Chance

REUTLINGEN. Die Frau hat einiges durchgemacht: Als sie mitten im Berufsleben stand, begann eine psychische Erkrankung, die schließlich ihr ganzes Leben auf den Kopf stellte. Auf Klinikaufenthalte folgte der Verlust ihres Arbeitsplatzes, auf Arbeitslosengeld I dann Arbeitslosengeld II, also Hartz IV. Inzwischen erhält sie eine Erwerbsunfähigkeitsrente, die nur knapp über dem Niveau der Grundsicherung liegt. lesen »
 
GEA-Leser helfen - Fast 36 000 Euro erreicht. Gerhard Raff und Gunter Haug signieren auf dem Weihnachtsmarkt

Gute Bücher für gute Zwecke

REUTLINGEN. Allen, die noch auf der Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken sind, hält »GEA-Leser helfen« eine ganz besondere Auswahl an lesenswerten Werken bereit – mitsamt karitativem Zweck: Am Donnerstag, 12. Dezember, signieren die beiden schwäbischen Autoren Gerhard Raff und Gunter Haug ab 11 Uhr wieder ihre Bücher am GEA-Stand auf dem Weihnachtsmarkt. lesen »
Blättern  « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
GEA-Leser helfen e.V.

Zeichen setzen, Perspektiven schenken

GEA Leser helfen Logo
Krankheit und Arbeitslosigkeit können Menschen in bittere Armut stürzen. Unfälle und tragische Schicksalsschläge werfen Familien aus der Bahn. Oft reichen Grundsicherung oder Kleinstrenten kaum mehr, auch nur einen bescheidenen Lebensunterhalt zu sichern.

Für viele Mitmenschen ist das Leben voller existenzieller Bedrohung. Oft sind vor allem Kinder die Leidtragenden. Hier sichtbar und schnell zu helfen, damit Zeichen zu setzen, Perspektiven zu geben und Zukunft zu schenken, dafür steht GEA-Leser helfen e.V.

Helfen auch Sie mit einer Spende!
Die Spendenkonten von GEA-Leser helfen e.V. lauten:

Kreissparkasse Reutlingen
IBAN: DE50 6405 0000 0000 0067 67
BIC: SOLADES1REU

Volksbank Reutlingen
IBAN: DE83 6409 0100 0420 0000 03
BIC VBRTDE6RXXX
lesen »