GEA 2018

Hier ist was los!

Kultur, Sport, Reisen: Der Reutlinger General-Anzeiger präsentiert die besten Events in der Region.

27.3.2018 - Abitraining: Dieses Angebot ist bei Schülern, die im Sport-Abi in Volleyball geprüft werden, sehr beliebt. Kein Wunder, denn wo, außer beim Abitraining hat man Gelegenheit, sich letzte Tipps von Bundesliga-Profis zu holen. Foto: Pacher
27.3.2018 - Abitraining: Dieses Angebot ist bei Schülern, die im Sport-Abi in Volleyball geprüft werden, sehr beliebt. Kein Wunder, denn wo, außer beim Abitraining hat man Gelegenheit, sich letzte Tipps von Bundesliga-Profis zu holen. Foto: Pacher
Termin Veranstaltung
10.03
Buchungstag
von 8-12 Uhr
GEA-Wanderreise: Achensee und Zillertaler Alpen vom 14. -17.6.2018

Das Zillertal und seine Seitentäler zählen zu einer Alpenregion mit begehrten Wanderwegen. Allein die Länge des Tales ermöglicht völlig unterschiedliche Routen, die im Frühsommer bis 2000m Höhe führen. Blühende Bergwiesen, die an die Gletscherwelt grenzen, bilden eine herrliche Bergkulisse und sorgen für imposante Ausblicke. Die vier Tage starten auf der Anreise mit einer ersten Tour am Achensee bevor, vom Stützpunkthotel in Fügen aus, das mittlere und hintere Zillertal erkundet wird. Die Wanderreise wird von Tourenleitern des Reutlinger Alpenvereins betreut.

Gebucht werden kann die Reise ausschließlich am 10. März ab 8 Uhr im GEA-ServiceCenter am Burgplatz.
17.03 Livenacht Reutlingen

So unterschiedlich wie die Live-Musik in zahlreichen Locations der Reutlinger Innenstadt sein wird, so unterschiedlich ist auch das Besucherverhalten bei der Livenacht: Die einen hören mal hier zu, tanzen mal dort mit, während andere sich bereits im Vorfeld ihre Lieblingsband aussuchen und den ganzen Abend an einem Ort verbringen. Die Reutlinger Gastro Initiative lädt ein, Musik in all ihren Facetten zu genießen und das bei freiem Eintritt.
25.03
10-17 Uhr
Radmesse BIKE & more

Das Rad bewegt die Menschen! 5 000 Besucher kamen zur Premiere der Radmesse BIKE & more im vergangenen Jahr nach Pfullingen. Bei der Neuauflage der Erfolgsmesse am 25. März darf sich das Publikum auf noch mehr Angebote und Programm freuen und auf deutlich mehr Ausstellungsfläche.

Veranstalter ist der Reutlinger General-Anzeiger, Messepartner sind das Mobilitätszentrum Münsingen mit Unterstützung von Bosch eBike Systems und die AOK Neckar-Alb.
22.04
18 Uhr
Benefizkonzert zur Orgel-Sanierung der Marienkirche

Die Orgel der Reutlinger Marienkirche, eine der besten im Land, ist jetzt 30 Jahre alt und muss überholt werden. Als Beitrag für die Finanzierung geben Philharmonia Chor Reutlingen, Betzinger Sängerschaft und Ebinger Kammerorchester ein Benefizkonzert. Unter Leitung von Martin Künstner erklingt in der Marienkirche das großartige Barockwerk “Das Alexanderfest oder Die Macht der Musik” von Georg Friedrich Händel. Karten exklusiv im GEA-ServiceCenter am Burgplatz und am Markt erhältlich.
29.04
19 Uhr
Schwoba Komeda - gschwätzt, xonga ond glacht

Die Schwoba Komede ist ein loser Zusammenschluss befreundeter schwäbischer Mundartkünstler. Ob mit Weisheiten im Schwabendialekt, Geschichten von »dr' Alb ra« oder Erfahrungen aus der Selbsthilfegruppe für emanzipationsirritierte Schwaben-Männer. In der Stadthalle Reutlingen mit dabei sind: Die Bronnweiler Weiber, Alois und Elsbeth Gscheidle, Markus Zipperle, Hillu’s Herzdropfa, Buddy Bosch und Bernd »Stecki« Steckroth, sowie Wulf Wagner.

EXKLUSIV für GEA-Abonnenten: 20-Prozent-Preisvorteil aufs Ticket, erhältlich im GEA-ServiceCenter am Burgplatz und am Markt und den GEA-Geschätsstellen Metzingen und Münsingen.
07.05
bis 14.5.2018
GEA-Leserreise: Malta - Insel der Kreuzritter

Seit jeher war Malta, die Insel der Kreuzritter, Anziehungspunkt für die Menschen der umliegenden Kontinente und vereint arabische Bedachtheit, italienisches Temperament sowie griechische Tradition zu einer einzigartigen Mentalität. Die Geschichte Maltas reicht weit zurück und steckt noch heute voller Rätsel. Auf der Entdeckungstour steht Valetta - die europäische Kulturhauptstadt 2018. Jahrtausende alte Tempel und frühchristliche Katakomben, unzählige Kathedralen, majestätische Bauten gehören ebenso zu Malta wie kleine Fischerdörfer sowie die ehemalige Hauptstadt Mdina. Information und Buchung über Mondial Tours Ulm 0731-9669627.
18.05
Beginn
20 Uhr
Einlass
19 Uhr
Freie Platzwahl
Brothers in Arms in der Wimsener Mühle

Um die 23-jährige Bühnenabstinenz der Dire Straits „aufzuheben“, gründeten sich Brothers in Arms als erste europäische Coverband der Rockgruppe. Durch ihren hohen musikalischen Anspruch etablierte sie sich zur einzigartigen Tribute-Show der Musiker um Mark Knopfler. Brothers in Arms verstehen es, nicht nur die Hits, sondern auch den Geist und die Atmosphäre von Dire Straits live zu reproduzieren. Jetzt schon vormerken. Der Kartenvorverkauf startet Anfang März, weitere Infos folgen.
22.06
bis
26.06.2018
Marbach Classics

Es sind Abende der großen Kultur, die viel zu schnell verfliegen: klassische Musik, zelebriert von der Württembergischen Philharmonie Reutlingen. Edle Pferde, präsentiert von den besten Reitern ihrer Zunft. Jetzt schon im neunten Jahr in Folge präsentieren das Haupt- und Landgestüt Marbach, die Württembergische Philharmonie und der Reutlinger General-Anzeiger die Marbach Classics, die sich zu einem kulturellen und gesellschaftlichen Ereignis entwickelt haben. Jetzt die besten Plätze sichern!
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
Schwoba Komede

Sieben Schwaben auf einen Streich

Schwoba Komede
Am 29. April kommen Freunde schwäbischer Mundart in der Stadthalle Reutlingen sicher voll auf ihre Kosten. Denn da wird gschwätzt, xonga ond glacht. Die Schwoba-Komede ist ein Zusammenschluss schwäbischer Mundartkünstler und je nach Veranstaltungsort tritt eine wechselnde Besetzung auf. Um 19 Uhr geht’s los und unter den sieben Schwaben des Reutlinger Spielorts sind auch die Bronnweiler Weiber – quasi als „Lokalmatadorinnen“ schwäbischer Mundart. GEA-Abonnenten können bei dieser Veranstaltung auch noch echt schwäbisch sparen, bei einer Ticketermäßigung über 20 Prozent. Aber nur, so lang der Kartenvorrat reicht.