Aktuell Traumfabrik

Wie der Schwabe Carl Laemmle Hollywood eroberte

LAUPHEIM. Stock, Hut und Nadelstreifenanzug - so zeigte sich der Schwabe Carl Laemmle gerne in der Öffentlichkeit. Auch sonst hielt der gerade einmal 1,52 Meter große Hollywood-Filmproduzent viel von sich. Betrachtet man sein Leben - geprägt von Mut, gewieftem Geschäftssinn und Wohltaten - gäbe es auch Gründe dafür. Laemmle suchte immer wieder nach Wegen, nach oben zu kommen und dabei besser zu sein als andere. Vor hundert Jahren, am 8. Juni 1912, gründete er die Universal-Filmgesellschaft und verhalf Hollywood damit zu Weltruhm. Es war eine Hühnerfarm in Los Angeles, aus der Laemmle die berühmten Filmstudios »Universal City« machte.

Carl Laemmle ist der schwäbische Hollywood-Titan schlechthin, im Laupheimer Museum wird an ihn erinnert.
Carl Laemmle ist der schwäbische Hollywood-Titan schlechthin, im Laupheimer Museum wird an ihn erinnert. Foto: dpa
Carl Laemmle ist der schwäbische Hollywood-Titan schlechthin, im Laupheimer Museum wird an ihn erinnert.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen