Aktuell Land

Tote Studentin in Freiburg - Der Verdächtige schweigt

Freiburg (dpa/lsw) - Nach der Festnahme eines Flüchtlings im Fall der getöteten Studentin in Freiburg leuchten die Ermittler das Umfeld des Mannes aus. Der 17-Jährige verweigere weiter die Aussage, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Freiburg am Montag. Geprüft werde, ob er das Opfer kannte. Hinweise darauf gebe es aber nicht. Die junge Frau habe sich zwar in der Flüchtlingshilfe engagiert. Ob sie jedoch dadurch Kontakt mit dem Tatverdächtigen hatte, sei nicht sicher.

Pressekonferenz zu den Ermittlungen im Fall der ermordeten Studentin in Freiburg. Politiker warnen nun vor einem Generalverda
Pressekonferenz zu den Ermittlungen im Fall der ermordeten Studentin in Freiburg. Politiker warnen nun vor einem Generalverdacht gegen Flüchtlinge. Foto: Patrick Seeger
Pressekonferenz zu den Ermittlungen im Fall der ermordeten Studentin in Freiburg. Politiker warnen nun vor einem Generalverdacht gegen Flüchtlinge. Foto: Patrick Seeger

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen